Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Aurich / Wittmund / Aurich - Kradfahrerin ...

07.01.2020 - 18:16:37

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Aurich - Kradfahrerin .... Aurich - Kradfahrerin leicht verletzt; Wiesmoor - Unfallflucht

Altkreis Aurich - Verkehrsgeschehen

Aurich - Kradfahrerin leicht verletzt

Eine Kradfahrerin ist am Montag im Bereich der Pferdemarktkreuzung in Aurich auf einen Ford Ka aufgefahren. Die 16-Jährige war gegen 8 Uhr auf der Großen Mühlenwallstraße mit ihrem Leichtkraftrad unterwegs, als die vorausfahrende Ford-Fahrerin im Kreuzungsbereich verkehrsbedingt abbremste. Die Krad-Fahrerin übersah dies und fuhr auf. Sie stürzte und wurde leicht verletzt.

Wiesmoor - Unfallflucht

Ein unbekannter Autofahrer ist am Montag in Wiesmoor mit einem Kraftomnibus zusammengestoßen und geflüchtet. Gegen 19.15 Uhr fuhr der Unbekannte mit seinem Auto von der Oldenburger Straße nach links in den Amselweg. Dabei berührte er seitlich einen KOM, der auf dem Amselweg stand und nach links auf die Oldenburger Straße abbiegen wollte. Es entstand Sachschaden. Der Verursacher fuhr davon, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Hinweise nimmt die Polizei Wiesmoor entgegen unter Telefon 04944 9169110.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Pressestelle Wiebke Baden Telefon: 04941 606104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104233/4485884 Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

@ presseportal.de