Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Aurich / Wittmund / Aurich - Kennzeichen ...

10.10.2019 - 17:26:20

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Aurich - Kennzeichen .... Aurich - Kennzeichen gestohlen; Aurich - In Kiosk eingebrochen; Aurich - Gegen Hecke gefahren und geflüchtet; Aurich - Lkw auf Auto aufgefahren

Altkreis Aurich - Kriminalitätsgeschehen

Aurich - Kennzeichen gestohlen

Das Autokennzeichen AUR-MR 600 ist zwischen Sonntag und Mittwoch in Aurich gestohlen worden. Der Renault Master, zu dem das Kennzeichen gehört, war zum Tatzeitpunkt am Lüchtenburger Weg abgestellt. Entwendet wurde das Kennzeichen zwischen Sonntag, 5 Uhr, und Mittwoch, 12:30 Uhr. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04941 606215.

Aurich - In Kiosk eingebrochen

Unbekannte sind am Donnerstag in einen Kiosk am Hoheberger Weg eingebrochen. Die Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zu dem Verkaufsraum und entwendeten Alkohol und Tabakwaren. Der Vorfall ereignete sich zwischen 0 Uhr und 10 Uhr. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04941 606215.

Verkehrsgeschehen

Aurich - Gegen Hecke gefahren und geflüchtet

Ein bislang unbekannter Autofahrer hat am Mittwoch in Aurich eine Hecke beschädigt. Zwischen 16:30 Uhr und 18 Uhr war der Unbekannte auf der Glupe zum Albert-Schweizer-Ring unterwegs und kam in der dortigen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab. Dabei streifte der Wagen eine Begrenzungshecke. Der Verursacher fuhr davon, ohne eine Regulierung des Schadens zu ermöglichen. Bei dem Wagen soll es sich um ein dunkles Fahrzeug gehandelt haben. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten sich zu melden unter Telefon 04941 606215.

Aurich - Lkw auf Auto aufgefahren

Ein 49-jähriger Lkw-Fahrer ist am Donnerstag in Aurich auf einen Mazda aufgefahren. Die Fahrerin des Mazda Premacy, eine 58 Jahre alte Frau aus Wittmund, hielt gegen 8:45 Uhr auf der Esenser Straße an einer roten Ampel. Vermutlich aus Unachtsamkeit fuhr der Lkw-Fahrer aus Mecklenburg-Vorpommern auf. Die Mazda-Fahrerin wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden schätzungsweise im vierstelligen Bereich.

OTS: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104233 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104233.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Pressestelle Wiebke Baden Telefon: 04941 606104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

@ presseportal.de