Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Aurich / Wittmund / Aurich - Fahren ohne ...

06.11.2018 - 17:22:06

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Aurich - Fahren ohne .... Aurich - Fahren ohne Fahrerlaubnis; Aurich - Unter Drogeneinfluss Auto gefahren; Aurich - Nach Verkehrsunfall geflüchtet; Aurich - Nach Verkehrsunfall geflüchtet

Altkreis Aurich - Verkehrsgeschehen

Aurich - Fahren ohne Fahrerlaubnis

Ein 22-jähriger Auricher fuhr mit seinem VW Golf am Montag, gegen 13 Uhr, auf einem Parkplatz an der Esenser Straße. Bei einer anschließenden Kontrolle durch Polizeibeamte der Polizeiinspektion Aurich / Wittmund stellte sich heraus, dass der Auricher keinen Führerschein hat. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Aurich - Unter Drogeneinfluss Auto gefahren

Ein 35-jähriger Auricher fuhr mit einem Fiat am Montag, gegen 12 Uhr, die Esenser Straße entlang. Bei einer anschließenden Kontrolle stellte die Polizei fest, dass der 35-Jährige unter dem Einfluss von Cannabis stand. Ein Urinvortest bestätigte den Verdacht. Dem Auricher wurde anschließend eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Gegen den Mann wurde ein Verfahren eingeleitet.

Aurich - Nach Verkehrsunfall geflüchtet

In der Raiffeisenstraße wurde am Dienstag, gegen 10:45 Uhr, ein geparktes Auto auf dem Parkplatz eines Blumenhandels beschädigt. Der schwarze Renault wies Beschädigungen im Bereich der hinteren, linken Tür auf. Der Unbekannte Verursacher entfernte sich nach dem Zusammenstoß, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Das flüchtige Fahrzeug könnte rot sein. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Aurich unter Telefon 04941 606215 zu melden.

Aurich - Nach Verkehrsunfall geflüchtet

Auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarkts in der Popenser Straße in Aurich ereignete sich am Dienstag, in der Zeit von 11:10 Uhr - 11:30 Uhr, ein Verkehrsunfall. Ein geparkter grauer Opel Meriva wurde hierbei durch ein vermutlich rötliches Auto beschädigt. Nach dem Zusammenstoß entfernte sich der unbekannte Fahrer des Autos von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden am Opel zu kümmern. Hinweise nimmt die Polizei Aurich unter Telefon 04941 606215 entgegen.

OTS: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104233 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104233.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Julian Ritz Telefon: 04941/606-104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

@ presseportal.de