Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Aurich / Wittmund / Aurich - Betrunken Fahrrad ...

09.10.2019 - 17:46:52

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Aurich - Betrunken Fahrrad .... Aurich - Betrunken Fahrrad gefahren; Aurich - Unter Drogeneinfluss gefahren; Aurich - Drei Verletzte bei Auffahrunfall; Aurich - Radfahrer leicht verletzt

Altkreis Aurich - Verkehrsgeschehen

Aurich - Betrunken Fahrrad gefahren

Ein 26 Jahre alter Auricher ist am Dienstag betrunken mit dem Fahrrad unterwegs gewesen. Die Polizei hielt ihn gegen 22:45 Uhr auf dem Radweg an der Wallinghausener Straße an, weil er mit dem Handy am Ohr und ohne Licht Schlangenlinien fuhr. Die Beamten stellten bei der Kontrolle bei dem Radfahrer Alkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 1,6 Promille. Dem 26-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Aurich - Unter Drogeneinfluss gefahren

Ein 21 Jahre alter Auricher ist am Dienstag mit dem Auto auf der Kleinen Mühlenwallstraße in Aurich kontrolliert worden. Die Polizei hielt ihn gegen 21 Uhr an. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der BMW-Fahrer offenbar unter Drogeneinfluss stand. Ein Vortest verlief positiv auf Kokain. Dem 21-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Ein entsprechendes Verfahren wurde eingeleitet.

Aurich - Drei Verletzte bei Auffahrunfall

Zu einem Auffahrunfall ist es am Dienstag gegen 11:30 Uhr auf der Fockenbollwerkstraße in Aurich gekommen. Eine 33 Jahre alte Auricherin fuhr mit ihrem Fiat auf den Ford C-Max eines 64-jährigen Aurichers auf. Dieser wollte nach rechts in die Graf-Enno-Straße abbiegen, was die 33-Jährige offenbar übersah. Die 33-Jährige und ein vierjähriges Kind, das mit in dem Fiat saß, sowie der 64-Jährige Ford-Fahrer wurden durch den Zusammenprall leicht verletzt.

Aurich - Radfahrer leicht verletzt

Ein 37 Jahre alter Radfahrer ist am Dienstag bei einem Unfall in Aurich leicht verletzt worden. Der 37-jährige Auricher war gegen 11:45 Uhr auf dem Radweg an der Oldersumer Straße in Richtung Innenstadt unterwegs, als der Fahrer eines Fiat Punto von der Oldersumer Straße nach links abbiegen wollte. Ein abgestellter Lkw beeinträchtigte nach ersten Erkenntnissen die Sicht des Autofahrers, der den Radfahrer übersah und mit ihm zusammenstieß. Der 37-jährige Radfahrer wurde leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

OTS: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104233 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104233.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Pressestelle Wiebke Baden Telefon: 04941 606104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

@ presseportal.de