Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Aurich / Wittmund / Aurich - Autolack ...

12.06.2019 - 17:36:38

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Aurich - Autolack .... Aurich - Autolack zerkratzt; Südbrookmerland - 26-jähriger Autofahrer leicht verletzt; Aurich - Unfallflucht an der Mozartstraße; Südbrookmerland - Trotz Fahrverbot gefahren

Altkreis Aurich - Kriminalitätsgeschehen

Aurich - Autolack zerkratzt

Ein grauer Nissan Note ist am Dienstag auf einem Parkplatz in Aurich beschädigt worden. Ein Unbekannter zerkratzte zwischen 8 Uhr und 10:30 Uhr mit einem spitzen Gegenstand den Lack an der Beifahrerseite. Der Wagen war zum Tatzeitpunkt auf einem Parkplatz an der Straße Lambertshof abgestellt. Es entstand Sachschaden schätzungsweise im dreistelligen Bereich. Hinweise zum Verursacher nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04941 606215.

Verkehrsgeschehen

Südbrookmerland - 26-jähriger Autofahrer leicht verletzt

Ein 26 Jahre alter Mann aus Norden ist am Dienstag in Südbrookmerland bei einem Verkehrsunfall mit seinem Auto in einen Graben geraten. Der Norder fuhr mit einem Chevrolet Matiz gegen 14:40 Uhr auf der Forlitzer Straße in Richtung Uthwerdum. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er nach links von der Straße ab. Durch Gegenlenken geriet er auf die rechtsseitige Berme und streifte drei Bäume. In einem wasserführenden Graben kam der 26-Jährige mit dem Auto zum Stehen. Er wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden schätzungsweise im vierstelligen Bereich.

Aurich - Unfallflucht an der Mozartstraße

Ein roter VW Passat Kombi ist zwischen Dienstag und Mittwoch an der Mozartstraße in Aurich beschädigt worden. Vermutlich am Mittwoch in den frühen Morgenstunden touchierte ein unbekannter Autofahrer den an der Straße geparkten Wagen beim Vorbeifahren an der Fahrerseite. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Der Vorfall ereignete sich zwischen Dienstag, 18 Uhr, und Montag, 7 Uhr. Zeugen, die Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen unter Telefon 04941 606215.

Südbrookmerland - Trotz Fahrverbot gefahren

Ein 33 Jahre alter Mann aus Aurich ist am Mittwochmorgen im Rahmen einer Verkehrskontrolle in Südbrookmerland von der Polizei angehalten worden. Der 33-Jährige war gegen 8:15 Uhr mit einem Opel Zafira auf der Auricher Straße unterwegs. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Auricher keinen gültigen Führerschein besitzt. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

OTS: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104233 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104233.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Pressestelle Wiebke Baden Telefon: 04941 606104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

@ presseportal.de