Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Aurich / Wittmund / Aurich - Außenspiegel ...

08.11.2018 - 16:31:58

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Aurich - Außenspiegel .... Aurich - Außenspiegel beschädigt Ihlow - Radfahrer schwer verletzt Aurich - Unfallflucht Aurich - Verkehr gefährdet

Altkreis Aurich - Aurich - Außenspiegel beschädigt

Zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr kam es am Mittwoch in Aurich. Eine 58-jährige Frau aus Stedesdorf fuhr mit ihrem Audi A4 gegen 14:21 Uhr auf der Brockzeteler Straße in Richtung Wittmund. Dabei kam ihr ein silbernes Auto entgegen. Zwischen den beiden Autos kam es zu einer leichten Berührung, wodurch der Außenspiegel des Audis beschädigt wurde. Der Fahrer des silbernen Autos fuhr weiter, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 04941 606215 entgegen.

Ihlow - Radfahrer schwer verletzt

Ein Radfahrer ist am Mittwoch in Ihlow leicht verletzt worden. Ein 55-jähriger Ihlower fuhr gegen 15:04 Uhr mit seinem Citroen C5 auf der Auricher Straße in Richtung Riepe. Von dieser bog er nach links in die Loogstraße ab und übersah nach ersten Erkenntnissen einen 16-jährigen Ihlower, der auf dem Fahrradweg die Logstraße überquerte. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der Radfahrer schwer verletzt wurde. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Aurich - Unfallflucht

Beim Ein- oder Ausparken wurde in der Zeit von Montag, 9:30 Uhr, bis Mittwoch, 14:15 Uhr, ein schwarzer Daimler Chrysler beschädigt. Der Verursacher entfernte sich, ohne sich um die Regulierung zu kümmern. Abgestellt war der Wagen auf dem Parkplatz eines Hotels in der Straße Grüner Weg in Aurich. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 04941 606215 entgegen.

Aurich - Verkehr gefährdet

Eine 18-jährige Wittmunderin fuhr am Mittwoch gegen 19:22 Uhr mit ihrem Opel auf der Leerer Landstraße in Schirum. Dabei überholte sie trotz Überholverbotes einen Daimler S 500. Sowohl der Daimer, als auch ein entgegenkommendes Fahrzeug mussten abbremsen und ausweichen um einen Zusammenstoß zu verhindern. Die Polizei sucht nun den Fahrer des entgegenkommenden Autos. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 04941 606215 entgegen.

OTS: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104233 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104233.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Andre Behrends Telefon: 04941/606-104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

@ presseportal.de