Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Anklam / Verkehrsunfall mit einem ...

08.08.2019 - 16:21:31

Polizeiinspektion Anklam / Verkehrsunfall mit einem .... Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Kind auf der B109

Anklam - Heute Vormittag gegen 11.00 Uhr (08. August 2019) kam es auf der Bundesstraße 109 zu einem Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Kind. Nach Informationen der Polizei befuhr die 36-jährige Fahrerin eines Suzuki die Bundesstraße aus Anklam kommend in Richtung Greifswald. Aufgrund der hohen Verkehrsdichte kam es zu stockendem Verkehr. In einem Moment der Unachtsamkeit auf der Höhe Murchin fuhr die Fahrerin auf das vor ihr befindliche Auto. Dabei wurde ein 4-jähriges Kind, welches sich im Suzuki befand, schwer verletzt. Es wurde in das Uniklinikum Greifswald gebracht. Es entstand ein Schaden von ca. 8.000 Euro. Die Bundesstraße musste zwischenzeitig halbseitig gesperrt werden.

OTS: Polizeiinspektion Anklam newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108768 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108768.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam Pressestelle Katrin Kleedehn Telefon: 039712513040 E-Mail: pressestelle-pi.anklam@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

@ presseportal.de