Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Anklam / Suche nach 71-jähriger Frau auf der ...

11.06.2019 - 15:51:36

Polizeiinspektion Anklam / Suche nach 71-jähriger Frau auf der .... Suche nach 71-jähriger Frau auf der Insel Usedom - Person dank Einsatz des UTV wohlbehalten aufgefunden

Heringsdorf - Am Pfingstsonntag (09.06.2019) wurde die Landespolizei von einer Mitarbeiterin eines polnischen Hotels in Swinemünde informiert, dass eine 71-jährige Dame vermisst wird, die mit einem Bademantel bekleidet ist und gesundheitliche Probleme hat. Zu diesem Zeitpunkt wurde angenommen, dass sich die Dame u. a. über den Strand in Richtung der Kaiserbäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin bewegen könnte. Aus diesem Grund wurde unmittelbar nach Eingang der Meldung eine Streifenbesatzung zur Suche am Strand, an der Promenade und in den Waldgebieten eingesetzt. Diese Besatzung war mit dem neuen Einsatzfahrzeug UTV unterwegs. Auch weitere Streifenbesatzungen der Landespolizei suchten nach der vermissten Person. Dabei wurden sie durch Kräfte der Bundespolizei unterstützt. Kontakt zur polnischen Polizei und zur Wasserwacht wurde ebenfalls aufgenommen.

Als dann der Hinweis eines Bürgers einging, dass er eine halbe Stunde zuvor eine ältere Dame in Heringsdorf sah, konzentrierten sich die Fahndungsmaßnahmen auf den Bereich Heringsdorf. Kurze Zeit später konnte die Besatzung des UTV die ältere Dame am Strand auf Höhe der Jugendherberge Heringsdorf feststellen und wohlbehalten an die Mitarbeiterin übergeben.

Bereits wenige Tage nach der Übergabe des Fahrzeuges an die Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers Heringsdorf kann die Polizei damit auf den ersten großen Erfolg im Rahmen der Suche nach einer vermissten Person verzeichnen.

Regelmäßig kommt es an den Stränden zu Sachverhalten mit vermissten Personen, darunter vor allem mit Kindern. Auch flüchtige Straftäter nutzen als Fluchtwege den Strand sowie Wald- und Wiesenwege. Hierbei mussten Polizisten teilweise kilometerlange Fußwege mit voller Einsatzausrüstung zurücklegen, da die herkömmlichen Einsatzfahrzeuge für dieses Terrain nicht ausgelegt sind. Die Polizeiinspektion Anklam testet seit letzter Woche ein neues Geländefahrzeug. Die Beamtinnen und Beamten auf der Insel Usedom nutzen ein sogenanntes UTV (Utility-ATV) mit Elektroantrieb im Rahmen eines Pilotprojektes für einen Zeitraum von vier Monaten und erhoffen sich damit, eine Lücke in der Einsatzbewältigung schließen zu können.

OTS: Polizeiinspektion Anklam newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108768 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108768.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam Andrej Krosse Telefon: 03971/251-3040/-3041 E-Mail: pressestelle-pi.anklam@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Kleines Mädchen tot - Mordserie auf Zypern: Siebte Leiche gefunden. Das Mädchen war erst sechs. Hilfskräfte, Polizei und Bevölkerung sind schockiert von den Taten. Taucher haben in einem See auf Zypern das siebte Opfer eines Serienmörders geborgen. (Politik, 13.06.2019 - 10:52) weiterlesen...

Suche nach dem Serienmörder - Mordserie auf Zypern: Siebte Leiche gefunden. Die Kaltblütigkeit des Täters und die Untätigkeit der Behörden schockieren. Nun wurde eine weitere Leiche gefunden. Drei Jahre lang konnte ein Serienmörder auf Zypern unbemerkt töten. (Politik, 13.06.2019 - 09:10) weiterlesen...

Mordserie auf Zypern: Siebte Leiche gefunden. Taucher fanden sie in einem Koffer, der in einem Baggersee versenkt worden war. Dies berichtet der Staatsrundfunk. Es handle sich allen Anzeichen nach um die Leiche eines sechsjährigen Mädchens. Dies müsse aber noch gerichtsmedizinisch bestätigt werden, hieß es. In der für die Insel beispiellosen Mordserie steigt die Zahl der bisher gefundenen Opfer damit auf sieben. Nikosia - Bei der Suche nach den Opfern eines Serienmörders auf der Mittelmeerinsel Zypern hat die Polizei eine weitere Leiche entdeckt. (Politik, 13.06.2019 - 04:56) weiterlesen...

Pistorius will Zuverlässigkeitsprüfung für Polizeianwärter. Der «Neuen Osnabrücker Zeitung» sagte der SPD-Politiker: «Wir müssen uns bei allem Vertrauen in die Unbescholtenheit die Frage stellen, ob wir alles tun, um zu verhindern, dass Reichsbürger, Extremisten oder auch Menschen mit Clanhintergrund in den Polizeidienst kommen.» Für einen Datenaustausch im Rahmen dieser Zuverlässigkeitsüberprüfung müssten jedoch rechtliche Grundlagen geschaffen werden. Hannover - Bewerber für die Polizei sollten laut Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius verstärkt auf extremistische Gesinnung oder Verbindungen zur Clan-Kriminalität überprüft werden. (Politik, 11.06.2019 - 10:52) weiterlesen...