Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Anklam / Polizeiinspektion Anklam / Polizei ...

02.01.2018 - 16:11:38

Polizeiinspektion Anklam / Polizeiinspektion Anklam / Polizei .... Polizeiinspektion Anklam / Polizei ehrt Bürger für Zivilcourage / Einladung

Anklam - Der Leiter der Polizeiinspektion Anklam Leitender Polizeidirektor Gunnar Mächler wird, wie in den letzten Jahren zum Jahreswechsel, zum sechsten Mal Bürger für ihr couragiertes Handeln auszeichnen.

Die Veranstaltung findet am 04. Januar 2018 in der Polizeiinspektion Anklam, Friedländer Straße 13, 17389 Anklam, von 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr, statt.

Die zu ehrenden Bürger aus Ferdinandshof (04. Oktober 2017, Stellen eines Einbrechers),aus Wolgast, (09. Mai 2017, Verhindern des Fahrens unter Alkoholeinfluss) und aus Lubmin (17. Mai 2017, Erste Hilfe nach Verkehrsunfall)stehen stellvertretend für die vielen "stillen Helden", die sich durch ihr beherztes und couragiertes Handeln über das Jahr 2017 verdient gemacht haben. So wurden schnelle Ermittlungserfolge möglich, Unfälle wurden verhindert und Verunfallten wurde schnell Hilfe geleistet.

Die oben beschriebenen Fälle stellen kein Ranking dar. Die Liste wäre zum Glück länger, denn wir stellen immer öfter positives Handeln fest. Viele Bürgerinnen und Bürger schauen nicht weg, sie informieren die Polizei über ihre Beobachtungen, sie stellen sich als Zeugen zur Verfügung oder sie Handeln sofort.

Die Auszeichnungen gehen an zwei Männer aus Ferdinandshof, die einen Einbrecher nach einem Einbruch in einen Paketshop stellten. Ein Bürger aus Wolgast verhinderte als Hausmeister eines Hotels in Zinnowitz die Autofahrt einer Frau, bei der 2,12 Promille Atemalkohol festgestellt wurden. Eine Lubminerin kam auf einen Verkehrsunfall hinzu und fand den Fahrer eines Lkw nicht ansprechvor vor. Sie musste bei der Ersten Hilfe aber auch feststellen, dass mehrere Versuche, weitere vorbeikommende Autofahrer um Unterstützung zu bitten, ins Leere liefen.

OTS: Polizeiinspektion Anklam newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108768 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108768.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam Pressestelle Axel Falkenberg Telefon: 03971 / 251 -3040 / -3041 E-Mail: pressestelle.piank@polizei-nb.de http://www.polizei.mvnet.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!