Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Anklam / Alkoholisierter 20-Jähriger greift ...

14.02.2019 - 13:36:46

Polizeiinspektion Anklam / Alkoholisierter 20-Jähriger greift .... Alkoholisierter 20-Jähriger greift Polizisten in Neu Sallenthin bei Bansin an

Heringsdorf - Gestern Abend (13.02.2019) ist Beamten der Bereitschaftspolizei ein Fahrradfahrer auf der Benzer Chaussee in Neu Sallenthin aufgefallen, da er erheblich in Schlangenlinien fuhr. Der 20-Jährige und in den Kaiserbädern wohnhafte Mann wurde im Anschluss kontrolliert. Dabei fiel auf, dass der junge Mann stark nach Alkohol roch und Schwierigkeiten mit dem Sprechen hatte. Ein Atemalkoholvortest ergab bei ihm einen Wert von 2,07 Promille. Aufgrund des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr wurden ihm der Tatvorwurf und die weiteren polizeilichen Maßnahmen erklärt. Der Mann war damit nicht einverstanden, widersetzte sich und griff die Beamten an. Diese wurden dabei leichtverletzt.

Nachdem der 20-Jährige unter Kontrolle gebracht werden konnte, wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet und im Wolgaster Krankenhaus durchgeführt. Während der Maßnahmen stellte sich heraus, dass der junge Mann Betäubungsmittel konsumierte, woraufhin seine private Wohnung durchsucht wurde. Dabei konnten u. a. eine Cannabispflanze und auch ein Luftdruckgewehr festgestellt werden, für das der Tatverdächtige keine Erlaubnis vorweisen konnte. Der bereits polizeibekannte 20-Jährige muss nun mit mehreren Strafanzeigen wegen Trunkenheit im Straßenverkehr, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte sowie Verstößen gegen das Betäubungsmittel- und Waffengesetz rechnen.

Die beiden Beamten des 4. Einsatzzuges der 2. Bereitschaftspolizeihundertschaft mit Standort in Anklam konnten ihren Dienst fortsetzen.

OTS: Polizeiinspektion Anklam newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108768 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108768.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam Andrej Krosse Telefon: 03971/251-3040/-3041 E-Mail: pressestelle-pi.anklam@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

@ presseportal.de