Polizei, Kriminalität

Polizeieinsatz am Fliegerhorst

27.03.2017 - 13:41:45

Polizeidirektion Mayen / Polizeieinsatz am Fliegerhorst

Alflen/Büchel - Am Montagmorgen, gegen 06.00 Uhr, verteilten sich ca. 20 Bewohner eines Protestcamps am Fliegerhorst Büchel an die verschiedenen Tore der Liegenschaft, ein Teil setzte sich auf die Fahrbahn der Landesstraße 52 vor dem Verkehrskreisel am Haupttor. Durch die Versammlungsbehörde wurde die Versammlung aufgelöst und von der Polizei wurden Platzverweise erteilt und umgesetzt. Nach wenigen Minuten war die Fahrbahn wieder frei und der Anreiseverkehr in den Bundeswehrstandort lief weitgehend störungsfrei. Kurz nach 08.00 Uhr betraten wiederum Personen mit Transparenten aus dem Camp die Fahrbahn im Kreisverkehr. Die Fahrbahn wurde von den eingesetzten Polizeibeamten geräumt; es wurden Personalien festgestellt und sieben Personen in Gewahrsam genommen. Von der Polizei werden Ermittlungsverfahren eingeleitet und nach Abschluss der Ermittlungen an die Staatsanwaltschaft übersendet.

OTS: Polizeidirektion Mayen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117711 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117711.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Mayen

Telefon: 02651-801-0 www.polizei.rlp.de/pd.mayen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!