Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Worms / Worms-Innenstadt - Widerstand gegen ...

06.11.2019 - 11:26:33

Polizeidirektion Worms / Worms-Innenstadt - Widerstand gegen .... Worms-Innenstadt - Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte / Polizeibeamter erleidet Handbruch

Worms - Am Dienstag, 05.11.2019, versuchen gegen 10:00 Uhr Beamte der Polizei Worms in der Flüchtlingsunterkunft im Speyerer Schlag einen 19-Jährigen zu durchsuchen, der verdächtigt wird, ein Smartphone von einem Mitbewohner entwendet zu haben. Der Mann flüchtet zunächst, kann jedoch durch die Beamten aufgehalten und zu Boden gebracht werden. Hierbei leistet der 19-Jährige massiven körperlichen Widerstand, wodurch ein Beamter einen Handbruch erleidet.

Der 19-Jährige weist deutliche Anzeichen auf, die auf einen Betäubungsmittelkonsum hindeuten. Bei ihm wird daher eine Blutprobe entnommen. Bei der Durchsuchung des Beschuldigten kann ein Tütchen mit weißem Pulver aufgefunden und ebenfalls sichergestellt werden. Zudem kann das entwendete Smartphone in der Hose des Mannes aufgefunden und dem Eigentümer zurückgegeben werden.

Auch gegen die Durchsuchungsmaßnahmen wehrt sich der 19-Jährige mit körperlicher Gewalt, insbesondere unter Zuhilfenahme eines in der Nähe befindlichen Stuhls. Einen Polizeibeamten versucht der Mann zudem mit einem Kopfstoß zu treffen, was jedoch nicht gelingt.

Der 19-Jährige wurde in einem Klinikum untergebracht. Er muss sich nun diversen Strafanzeigen, darunter auch Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, stellen.

OTS: Polizeidirektion Worms newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117702 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117702.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241 852-116 www.polizei.rlp.de/pd.worms

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de