Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeidirektion Wittlich / Zeugenaufruf der Polizei Bitburg ...

23.05.2021 - 19:57:33

Polizeidirektion Wittlich / Zeugenaufruf der Polizei Bitburg .... Zeugenaufruf der Polizei Bitburg nach waghalsigen Fahrman?vern auf der L2 zwischen Wolsfeld und Holsthum

Bitburg - Am Sonntagnachmittag, dem 23.05.2021, hat die Polizei Bitburg starke Pr?senz auf der Landesstra?e 2 zwischen den Ortschaften Wolsfeld und Holsthum zeigen m?ssen.

Was war passiert?

Vorausgegangen war die Mitteilung gegen 14 Uhr, dass mehrere Fahrzeuge unabh?ngig voneinander den genannten Streckenabschnitt mit ?berh?hter Geschwindigkeit und teilweise waghalsigen Fahrman?vern in den Kurvenbereichen befuhren. Gl?cklicherweise kam es hierbei zu keinem Unfall.

Gegen die verantwortlichen Fahrzeugf?hrer wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Am betroffenen Streckenabschnitt fand in den vergangenen Jahren an Pfingstsonntag das Wolsfelder Bergrennen statt - welches dieses Jahr pandemiebedingt abgesagt werden musste.

Zur l?ckenlosen Aufkl?rung des Geschehens setzt die Polizei Bitburg auf die Mitarbeit der Bev?lkerung und wendet sich mit folgenden Fragen an die ?ffentlichkeit:

Wer hat das Geschehen beobachten k?nnen?

Wer wurde m?glicherweise durch die riskante Fahrweise gef?hrdet?

Hinweise nimmt die Polizei Bitburg rund um die Uhr unter der Telefonnummer 06561/9685-0 entgegen.

In diesem Zusammenhang m?chte die Polizei Bitburg nochmal ausdr?cklich darauf hinwiesen, dass illegale Autorennen, bei denen grob verkehrswidrig und r?cksichtlos die geltenden Verkehrsregeln missachtet werden, als Straftat gelten und insbesondere eine erhebliche Gef?hrdung unbeteiligter Verkehrsteilnehmer darstellt.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bitburg POK Florian Po?

Telefon: 06561/9685-0 www.polizei.rlp.de/pd.wittlich/pi.bitburg

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Ver?ffentlichung frei.

@ presseportal.de