Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Trier / Verkehrsunfallflucht mit erheblichem ...

20.05.2020 - 20:26:28

Polizeidirektion Trier / Verkehrsunfallflucht mit erheblichem .... Verkehrsunfallflucht mit erheblichem Sachschaden in der Schachenstraße

Idar-Oberstein - Am 20.05.2020 ereignete sich im Zeitraum von ca. 14:20 bis 14:40 Uhr in der Schachenstraße in Höhe der Hausnummer 23 ein Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden. Der bislang unbekannte Unfallbeteiligte befuhr mit seinem PKW vermutlich die Schachenstraße aufwärts und stieß beim Vorbeifahren an einen rechts am Fahrbahnrand geparkten Mercedes. Durch den Zusammenstoß entstand ein Sachschaden im 5-stelligen Eurobereich. Der Verursacher entfernte sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallörtlichkeit. Bei dem beteiligten PKW müsste es sich anhand der Spurenlage um ein gelbes Fahrzeug handeln.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Idar-Oberstein unter der Nummer 06781/5610 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Idar-Oberstein Gebäude der OIE Hauptstraße 189 55743 Idar-Oberstein www.polizei.rlp.de

Ansprechpartner:

Telefon: 06781- 5610 Telefax: 06781- 561 150 piidar-oberstein@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117698/4602600 Polizeidirektion Trier

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Nach Tod von George Floyd - Ausschreitungen in US-Großstädten dauern an. US-Präsident Donald Trump droht Randalierern mit dem Einsatz von Soldaten. Ausgangssperren und Appelle haben nicht gefruchtet: In amerikanischen Städten kommt es nach dem Tod des Schwarzen George Floyd erneut zu Unruhen. (Politik, 31.05.2020 - 08:09) weiterlesen...

Soziale Medien - Nach dem Tod von George Floyd - Viele US-Stars protestieren. In vielen Städten gehen Demonstranten auf die Straßen - und viele Stars protestieren in den sozialen Medien, auch gegen US-Präsident Trump. Der Tod eines Afroamerikaners bei einem brutalen Polizeieinsatz in Minneapolis sorgt in den USA für Entsetzen. (Polizeimeldungen, 30.05.2020 - 12:50) weiterlesen...

Ausschreitungen in Minneapolis - USA: Krawalle nach Tod eines Schwarzen bei Polizeieinsatz. Die Proteste weiten sich indes auf andere US-Städte aus. Eine brennende Polizeiwache, geplünderte Geschäfte, Rufe nach Gerechtigkeit: Minneapolis kommt nicht zur Ruhe, nachdem dort der Afroamerikaner George Floyd bei einem brutalen Polizeieinsatz starb. (Politik, 29.05.2020 - 14:27) weiterlesen...

Polzeigebäude gestürmt - Gewaltsame Proteste nach Tod eines Schwarzen in den USA. Der Gouverneur des Bundesstaats Minnesota ruft die Nationalgarde zur Hilfe. Der Tod des Afroamerikaners George Floyd nach einem brutalen Polizeieinsatz in den USA führt weiterhin zu schweren Ausschreitungen. (Politik, 29.05.2020 - 10:25) weiterlesen...

Gewaltsame Proteste - Nach Tod von Floyd: Demonstranten stürmen Polizeigebäude. Der Gouverneur des Bundesstaats Minnesota ruft die Nationalgarde zur Hilfe. Der Tod des Afroamerikaners George Floyd in den USA führt weiterhin zu schweren Ausschreitungen. (Politik, 29.05.2020 - 07:34) weiterlesen...

Nach Tod eines Schwarzen - Minneapolis: Demonstranten stürmen Polizeigebäude. Der Gouverneur des Bundesstaats Minnesota ruft die Nationalgarde zur Hilfe. Der Tod des Afroamerikaners George Floyd in den USA führt weiterhin zu schweren Ausschreitungen. (Politik, 29.05.2020 - 07:32) weiterlesen...