Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Trier / Nachtrag zum Presseaufruf vom ...

15.01.2020 - 17:41:31

Polizeidirektion Trier / Nachtrag zum Presseaufruf vom .... Nachtrag zum Presseaufruf vom 20.12.2019 " Mann belästigt Mädchen" Polizei Saarburg/Konz informieren über den Abschluss der Ermittlungen im Nachgang der Pressemeldung

Konz - Nach der Schilderung des Sachverhaltes in unserer Pressemitteilung, wonach ein Unbekannter versucht haben soll, eine 10-jährige Schülerin im Bereich des Schwester-Marcellina-Weges festzuhalten, hatten sich Zeugen des Sachverhalts gemeldet. Nach den Vernehmungen dieser Zeugen und weiteren Ermittlungen hat die Polizei den Sachverhalt jetzt aufgeklärt. Demnach ist das Kind den Schulweg an dem letzten Tag vor den Ferien zunächst alleine gegangen. Letztlich habe sie sich unsicher gefühlt und sei zurückgekehrt. Dort hat sie andere Personen gebeten sie zu begleiten, welches diese letztlich auch taten. Die Anwesenheit und der Kontakt zu dem ursprünglich genannten Mann hat es nach Auskunft des Kindes und der Begleitung nicht gegeben.

Rückfragen bitte an:

Franz Pauly Polizeiwache Konz POLIZEIPRÄSIDIUM TRIER Granastraße 116 54329 Konz Telefon 06501-9268-20 Telefax 06501-9268-50 pwkonz@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117698/4493094 Polizeidirektion Trier

@ presseportal.de