Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeidirektion Ratzeburg / Mehrere Lkw - Fahrer unter Drogen- ...

28.08.2020 - 13:22:28

Polizeidirektion Ratzeburg / Mehrere Lkw - Fahrer unter Drogen- .... Mehrere Lkw - Fahrer unter Drogen- und Medikamenteneinfluss sowie ohne F?hrerschein unterwegs

Ratzeburg - 28. August 2020 - Kreis Herzogtum Lauenburg - 20. - 28.08.2020 - BAB 24/ Elmenhorst

Im Zeitraum 20. bis 28. August 2020 f?hrten Beamte des Polizei- Autobahn- und Bezirksrevieres Ratzeburg auf der BAB 24 gezielte Lkw-Kontrollen durch, bei denen die ?berpr?fung der Fahrt?chtigkeit im Vordergrund stand.

Bereits am 20.08.2020, gegen 10:50 Uhr, wurde ein ausl?ndischer 29-j?hriger Fahrer in seinem Klein-Lkw angehalten. Ein Drogentest auf Urinbasis zeigte den Konsum von THC an. Am selbigen Tag wurde gegen 18:30 Uhr ein 23-j?hriger Hamburger kontrolliert. Er f?hrte seinen Klein-Lkw ohne g?ltige Fahrerlaubnis. Gegen ihn wurde eine Strafanzeige gefertigt.

Am 23.08.2020 wurde in den Morgenstunden ein 40-j?hriger Fahrer aus Osteuropa mit seiner Sattelzugmaschine und angeh?ngtem Sattelanh?nger kontrolliert. Der Drogenschnelltest reagierte auf den Konsum von Amphetaminen.

Ein 23-j?hriger Osteurop?er wurde am 24.08.2020 einer Verkehrskontrolle unterzogen. Er f?hrte eine Sattelzugmaschine mit Sattelanh?nger. Der Drogentest best?tigte den Verdacht der Polizeibeamten. Er zeigte den Konsum von THC an.

Einen Tag sp?ter konnten die Beamten zwei ausl?ndische Lkw-Fahrer anhalten. Gegen 15:10 Uhr bestand gegen einen 29-j?hrigen der Verdacht des F?hrens seines Sattelzuges unter Drogeneinfluss. Weiter wurde um 18:50 Uhr ein 25-j?hriger Lkw-Fahrer kontrolliert, bei dem der Verdacht des Konsums von THC bestand.

Zuletzt wurde heute, gegen 00:20 ein Hamburger Klein-Lkw-Fahrer kontrolliert. Bei ihm besteht der Verdacht unter Medikamenteneinfluss gestanden zu haben, die erheblichen Einfluss auf seine Fahrt?chtigkeit hatten.

Gegen die Fahrer, die unter dem Einfluss von Bet?ubungsmitteln gefahren sein k?nnten, wurden Ordnungswidrigkeitenanzeigen gefertigt. Ihnen wurde eine Blutprobe entnommen. Bei dem heute kontrollierten Hamburger ordneten die Beamten ebenfalls die Entnahme einer Blutprobe an und fertigten eine Strafanzeige. Allen Fahrzeugf?hrern wurde die Weiterfahrt untersagt.

Aufgrund der Erkenntnisse wird die Polizei zuk?nftig weitere Kontrollen im Schwerlastverkehr durchf?hren.

Frank Gauglitz Pressestelle

R?ckfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg - Stabsstelle / Presse - Sandra Kilian Tel. 04541/809-2010

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43735/4691467 Polizeidirektion Ratzeburg

@ presseportal.de