Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Ratzeburg / Fliegerbombe in Glinde nach ein ...

05.09.2019 - 01:31:36

Polizeidirektion Ratzeburg / Fliegerbombe in Glinde nach ein .... Fliegerbombe in Glinde nach ein paar Hürden erfolgreich entschärft BITTE UM RUNDFUNKDURCHSAGE

Ratzeburg - Glinde

Die Fliegerbombe aus dem 2.Weltkrieg ist erfolgreich entschärft worden. Die Evakuierung verlief nicht so reibungslos, wie geplant, da wiederholt Personen im Sperrbereich gesichtet wurden. Nachdem die Polizei den Sperrbereich noch einmal überprüft hat, konnte die Freigabe mit einer Verzögerung von ca. 2 ½ Stunden erteilt werden. Der Kampfmittelräumdienst begann gegen 14.35 Uhr mit der Entschärfung. Gegen 15.50 Uhr musste die Entschärfung unterbrochen werden, da erneut Personen im Sperrgebiet festgestellt wurden und von dort entfernt werden mussten. Gegen 16.25 Uhr konnte die Entschärfung zwar fortgesetzt werden, gestaltete sich jedoch schwieriger als angenommen. Für eine abschließende Entschärfung musste Spezialgerät an den Fundort der Bombe nachgeführt werden. Gegen 23.25 Uhr konnte die Entschärfung mit einer sog. Restsprengung endlich erfolgreich abgeschlossen werden. Die abgesperrten Bereiche sind sofort nach der Entschärfung wieder freigegeben worden. Insgesamt waren 102 Polizeibeamte sowie 671 Mitarbeiter von Feuerwehr, Stadt und Rettungsdienst an dem Einsatz beteiligt.

Wir bedanken uns bei allen, in großen Teilen ehrenamtlichen, Einsatzkräften für ihr Engagement aber auch bei den betroffenen Anwohnern, die große Geduld bewiesen haben.

OTS: Polizeidirektion Ratzeburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43735 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43735.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg Holger Meier - Stabsstelle / Presse - Telefon: 04541/809-2010

@ presseportal.de