Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeidirektion Pirmasens / Vier Trunkenheitsfahrten unter ...

04.02.2021 - 11:22:28

Polizeidirektion Pirmasens / Vier Trunkenheitsfahrten unter .... Vier Trunkenheitsfahrten unter Drogeneinfluss; eine Verkehrsteilnehmerin bereits zum dritten Mal beanstandet

Zweibr?cken -

Zeit: 03.02.2021, 19:00 Uhr. Ort: Zweibr?cken, Homburger Stra?e. SV: Ein 25-j?hriger Pkw-Fahrer wurde dabei betroffen, wie er mit seinem Pkw am ?ffentlichen Stra?enverkehr teilnahm, obwohl er augenscheinlich unter dem Einfluss verbotener Substanzen stand. Ein Drogenvortest reagierte positiv auf den Wirkstoff THC.

Zeit: 03.02.2021, 22:45 Uhr. Ort: Zweibr?cken, Kreuzbergstra?e. SV: Ein 37-j?hriger E-Scooter-Fahrer wurde dabei betroffen, wie er mit seinem Gef?hrt am ?ffentlichen Stra?enverkehr teilnahm, obwohl er augenscheinlich unter dem Einfluss verbotener Substanzen stand. Ein Drogenvortest reagierte positiv auf den Wirkstoff THC.

Zeit: 03.02.2021, 20:45 Uhr. Ort: Zweibr?cken, Saarlandstra?e. SV: Eine 29-j?hrige Pkw-Fahrerin wurde dabei betroffen, wie sie mit ihrem Pkw - nunmehr bereits zum dritten Mal - am ?ffentlichen Stra?enverkehr teilnahm, obwohl sie augenscheinlich unter dem Einfluss verbotener Substanzen stand. Einen Drogenvortest lehnte die Frau - wie bereits bei ihren Drogenfahrten im November 2020 und im Dezember 2020 - auch dieses Mal ab.

Zeit: 04.02.2021, 00:50 Uhr. Ort: Zweibr?cken, Gottlieb-Daimler-Stra?e. SV: Ein 28-j?hriger Pkw-Fahrer wurde dabei betroffen, wie er mit seinem Pkw am ?ffentlichen Stra?enverkehr teilnahm, obwohl er augenscheinlich unter dem Einfluss verbotener Substanzen stand. Ein Drogenvortest reagierte positiv auf Amphetamin.

Allen vier Verkehrsteilnehmern wurde eine Blutprobe entnommen. Den drei M?nnern droht jeweils ein Bu?geld in H?he von 500 EUR, wobei die beiden Pkw-Fahrer (F?hrerscheininhaber) sich zus?tzlich auf ein einmonatiges Fahrverbot einstellen m?ssen. Die Frau muss mit einer in jeder Hinsicht erheblich versch?rften Sanktion rechnen. | pizw

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zweibr?cken

Telefon: 06332-976-0 www.polizei.rlp.de/pi.zweibruecken

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Ver?ffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117677/4829761 Polizeidirektion Pirmasens

@ presseportal.de