Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Polizeidirektion Pirmasens / Unfallbeteiligter fl?chtet nach ...

26.08.2020 - 13:17:25

Polizeidirektion Pirmasens / Unfallbeteiligter fl?chtet nach .... Unfallbeteiligter fl?chtet nach ?berschlag einer Entgegenkommenden

Zweibr?cken - Zeit: 25.08.2020, 21:25 Uhr Ort: Zweibr?cken, Landesstra?e 465 SV: Eine 34-j?hrige Frau befuhr mit ihrem silberfarbenen VW-Polo die L 465 von Altheim kommend in Fahrtrichtung Zweibr?cken-Hengstbach. In einer Linkskurve zwischen den Ortschaften kam ihr ein Fahrzeug aus Richtung Hengstbach entgegen. Als es pl?tzlich laut knallte (vermutlich Spiegel/Spiegel-Kontakt), erschrak die 34-J?hrige und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei verlor sie die Kontrolle ?ber ihren Wagen und ?berschlug sich. Nach ca. 150 Metern kam der VW-Polo rechts neben der Fahrbahn auf allen vier R?dern zum Stillstand. Der entgegenkommende Pkw entfernte sich von der Unfallstelle in Richtung Altheim. Dabei fiel er einer aus Richtung Altheim kommenden Pkw-Fahrerin auf, weil er sich ihr zun?chst in langsamer Fahrt und mit eingeschalteter Warnblinkanlage n?herte, dann aber pl?tzlich den Warnblinker ausschaltete und mit hohem Tempo in Richtung Altheim davonfuhr. Bei dem gefl?chteten Pkw k?nnte es sich um einen roten Kombi gehandelt haben. Weitere Angaben konnten zun?chst nicht erlangt werden. Das unbekannte Fahrzeug d?rfte aber einen frischen Schaden an seinem linken Au?enspiegel haben. Die 34-j?hrige Polo-Fahrerin erlitt bei dem Unfall keine sichtbaren Verletzungen, wurde aber dennoch vorsorglich mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Ihr Fahrzeug erlitt einen wirtschaftlichen Totalschaden (3.000 EUR) und musste abgeschleppt werden.

Die Polizeiinspektion Zweibr?cken (Tel. 06332/976-0 bzw. pizweibruecken@polizei.rlp.de) fahndet nach dem unbekannten unfallbeteiligten Fahrzeug, vermutlich einem roten Pkw-Kombi, der am linken Au?enspiegel besch?digt worden sein k?nnte. | pizw

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zweibr?cken

Telefon: 06332-976-0 www.polizei.rlp.de/pi.zweibruecken

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Ver?ffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117677/4689334 Polizeidirektion Pirmasens

@ presseportal.de