Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Pirmasens / Straßenverkehrsgefährdung und ...

14.08.2019 - 17:21:37

Polizeidirektion Pirmasens / Straßenverkehrsgefährdung und .... Straßenverkehrsgefährdung und Verdacht der Verkehrsunfallflucht

Zweibrücken - Am 13.08.2019 gegen 06:25 Uhr wurde ein am Fahrbahnrand der Annweiler Straße (aus Richtung Christian-Schwarz-Straße kommend) stadtauswärts stehender schwarzer BMW von einer Polizeistreife überprüft. Bei laufendem Motor saß ein 19-jähriger Mann schlafend auf dem Fahrersitz, die Rückenlehne war zurückgestellt. Wegen des Verdachts einer Trunkenheitsfahrt wurde dem stark alkoholisierten und unter Betäubungsmitteleinfluss stehenden Mann eine Blutprobe entnommen. Frische Beschädigungen am Fahrzeug (rote Fremdlackanhaftungen rechts an der beschädigten Frontschürze / platter rechter Vorderreifen, teilweise abgelöst von der Felge / horizontal verlaufende Streifschäden am vorderen linken Radkasten) legen die Vermutung nahe, dass mit dem Wagen erst kurz zuvor mehrere Unfälle verursacht wurden. Diesbezüglich sucht die Polizeiinspektion Zweibrücken (Tel. 06332/9760 bzw. pizweibruecken@polizei.rlp.de) nach möglichen Geschädigten.

OTS: Polizeidirektion Pirmasens newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117677 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117677.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zweibrücken

Telefon: 06332-976-0 www.polizei.rlp.de/pi.zweibruecken

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de