Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeidirektion Pirmasens / Sachbesch?digung, ...

13.09.2020 - 10:17:17

Polizeidirektion Pirmasens / Sachbesch?digung, .... Sachbesch?digung, Exhibitionistische Handlungen, Widerstand

Pirmasens - Am Samstag, den 12.09.2020, gegen 21:25 Uhr wurde ein 50-j?hriger Mann aus Pirmasens in der Stra?e Am Rappeneck, Pirmasens dabei beobachtet, wie er gegen den geparkten PKW eines 31-j?hrigen Manns aus Pirmasens trat. Als ihn der 28-j?hrige Mitteiler aus Pirmasens auf sein Verhalten ansprach entbl??te der 50-j?hrige Mann sein Geschlechtsteil und lief auf den Mitteiler zu. Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme wurde bekannt, dass der 50-j?hrige Mann bereits zuvor sein Geschlechtsteil gegen?ber zwei Kindern entbl??t hatte, welche jedoch vor Ort nicht mehr angetroffen werden konnten. Bei dem 50-j?hrigen Mann konnte im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme durch die Polizei eine nicht unerhebliche Alkoholisierung von 2,08 Promille, sowie Anhaltspunkte f?r den Konsum von Bet?ubungsmittel festgesellt werden. W?hrend der Sachverhaltsaufnahme schlug der Mann pl?tzlich gegen den Hals einer Polizeibeamtin. Der Mann wurde zu Boden gebracht und gefesselt. Auf dem Boden schlug er seinen Kopf mehrmals auf die asphaltierte Stra?e und verletzte sich hierbei. Er wurde aufgrund seines psychischen Ausnahmezustandes in das St?dtische Krankenhaus Pirmasens verbracht, wo er station?r aufgenommen wurde. Bei der Widerstandshandlung wurden beide Polizeibeamten leicht verletzt. Zeugen, welche sachdienliche Angaben machen k?nnen, werden gebeten sich bitte bei der Polizei Pirmasens unter der Telefonnummer 06331 520-0 oder per E-Mail pipirmasens@polizei.rlp.de zu melden. | pips

R?ckfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0 www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Ver?ffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117677/4704941 Polizeidirektion Pirmasens

@ presseportal.de