Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Pirmasens / Pressemitteilung der ...

19.02.2018 - 10:17:31

Polizeidirektion Pirmasens / Pressemitteilung der .... Pressemitteilung der Polizeiinspektion Zweibrücken vom 19.02.2018

Zweibrücken - Pressemitteilung der PI Zweibrücken vom 19.02.2018

Zweibrücken - Unfallflucht

Am Sonntagmorgen, um 10.00 Uhr, wurde der Polizei ein beschädigter Pfosten eines Verkehrszeichens (Parken - Parkplatz) in der Bergstraße gemeldet. Ein unbekannter Fahrzeugführer stieß beim Ein- oder Ausparken gegen den Pfosten und entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1500 Euro. Täterhinweise liegen nicht vor. Hinweise zu der Sachbeschädigung nimmt die Polizeiinspektion Zweibrücken unter der Telefonnummer 06332/9760 bzw. per E-Mail (pizweibruecken@polizei.rlp.de) entgegen.

Zweibrücken - teure Abschleppaktion

Am Sonntag, um 16.00 Uhr, wollte ein 49-jähriger Mann das Fahrzeug seiner 41-jährigen Frau in der Flurstraße abschleppen. Dabei benutzen die beiden eine Abschleppstange. Die Stange brach beim Abbiegen, worauf die Frau von hinten auf das Fahrzeug ihres Mannes aufrollte. Am ziehenden Fahrzeug entstand ein Schaden von 1500 Euro, am gezogenen Fahrzeug ein Schaden von 1000 Euro.

Zweibrücken - junger "Mann" mit gutem Orientierungssinn

Am Sonntag, gegen 18.00 Uhr, waren zwei Kinder, die aus dem Kosovo stammen, auf dem Exe in der Stadtmitte spielen. Dabei handelte es sich um ein 12-jähriges Mädchen und ihren 7-jährigen Cousin. Während das Mädchen schaukelte, schien es dem Jungen zu langweilig zu sein. Deshalb entschloss er sich kurzfristig und ohne Mitteilung an die große Cousine, mit seinem Kinderrad alleine nach Hause in die Schwalbenstraße zu fahren. Als das Mädchen das Verschwinden ihres jungen Begleiters feststellte, verständigte sie einen Spielkameraden, der die Polizei anrief. Die sofort eingeleitete Suche nach dem Jungen um den Exe herum verlief negativ. Als die Wohnanschrift überprüft werden sollte, wurde der junge Mann radelnd und wohlbehalten in der Schlachthofstraße angetroffen. Die ca. zwei Kilometer von der Stadtmitte bis zur Nachbarstraße der Wohnung seiner Eltern fand der Junge anscheinend mit traumwandlerischer Sicherheit.

Mit freundlichen Grüßen,

Peter Konrad

OTS: Polizeidirektion Pirmasens newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117677 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117677.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zweibrücken

Telefon: 06332-976-0 www.pizweibruecken.polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!