Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Polizeidirektion Oldenburg

Polizeidirektion Oldenburg / +++ Regionale Kontrollgruppe der ...

08.11.2019 - 15:06:51

Polizeidirektion Oldenburg / +++ Regionale Kontrollgruppe der .... +++ Regionale Kontrollgruppe der PD Oldenburg wieder im Einsatz +++ Schwerpunkt "Gewerblicher Güter- und Personenverkehr" +++

Oldenburg - Am 07. November 2019 führten speziell ausgebildete Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte der Polizeidirektion Oldenburg auf der Tank- und Rastanlage Wildeshausen an der Autobahn 1 Verkehrskontrollen mit dem Schwerpunkt "Gewerblicher Güter- und Personenverkehr" durch. Insgesamt wurden 127 Fahrzeuge, davon 18 Kraftomnibusse, angehalten und kontrolliert.

Zu den erwähnenswerten Vorkommnissen gehört in diesem Zusammenhang die Überprüfung eines Lkw-Gespanns. Der 35-jährige Fahrer transportierte 23 Tonnen Baumaterial (Steine auf Paletten) aus dem Landkreis Vechta nach Mölln (Schleswig-Holstein). Diese Ladung war auf dem Zugfahrzeug nur unzureichend gesichert und auf dem Anhänger ohne Ladungssicherung. Gegen den Fahrer und den Verlader wurden Ordnungswidrigkeitenanzeigen gefertigt. Die Weiterfahrt wurde gestattet, als die Ladung nachgesichert war.

Darüber hinaus wurde ein Linienbus mit 17 Fahrgästen aus dem Landkreis Osnabrück auf dem Weg von Köln über Osnabrück nach Hamburg kontrolliert. Es wurde festgestellt, dass ein Reifen zu stark beschädigt war, um die Fahrt fortzusetzen. Der Reifen musste sofort gewechselt werden. Außerdem fanden die Beamten beim Fahrpersonal Hinweise auf Verstöße gegen die Lenk- und Ruhezeiten. Dazu werden weitere Ermittlungen geführt.

OTS: Polizeidirektion Oldenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/62353 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_62353.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Oldenburg Pressestelle Theodor-Tantzen-Platz 8 26122 Oldenburg Tel.: 0441/799-1041/-1042/-1044/-1045 E-Mail: pressestelle@pd-ol.polizei.niedersachsen.de Homepage: www.polizei-oldenburg.de

@ presseportal.de