Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Neuwied / Rhein / Straßenverkehrsgefährdung auf ...

04.11.2018 - 13:46:46

Polizeidirektion Neuwied/Rhein / Straßenverkehrsgefährdung auf .... Straßenverkehrsgefährdung auf der Rasselsteiner Straße - Polizei sucht Zeugen

Neuwied - Niederbieber - Am Freitag dem 02.11.2018 zwischen 13.20 und 13.24 Uhr befuhr eine 60jährige Frau mit ihrem blauen Pkw Skoda Fabia die Rasselsteiner Straße aus Richtung Neuwied-Innenstadt kommend in Richtung Neuwied-Niederbieber. Hier soll es Zeugenangaben zufolge aufgrund der äußerst fahrunsicheren Fahrweise der Fahrzeugführerin (Schlangenlinien, Abkommen von der Fahrbahn nach rechts und links) in Höhe der Firma Rasselstein fast zu einem Zusammenstoß mit einem Fahrzeug des Gegenverkehrs gekommen sein. Im Anschluss fuhr die Fahrzeugführerin in der Ortslage Niederbieber gegen ein stehendes Fahrzeug. Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden, der entstandene Sachschaden wird auf ca. 7000 Euro geschätzt. Die mit der Unfallaufnahme betrauten Polizeibeamten stellten bei der Fahrzeugführerin deutliche Anzeichen für eine Beeinträchtigung der Fahrtüchtigkeit fest. Für die Polizei wäre wichtig, dass sich der Fahrer des Fahrzeugs des Gegenverkehrs, mit dem es fast zu einer Kollision gekommen sein soll, unter 02631 - 878-110 meldet.

OTS: Polizeidirektion Neuwied/Rhein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117709 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117709.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neuwied/Rhein Telefon: 02631-878-110 www.polizei.rlp.de/pi.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de