Obs, Polizei

Polizeidirektion Neuwied / Rhein / Pressemitteilung der ...

07.10.2018 - 10:36:25

Polizeidirektion Neuwied/Rhein / Pressemitteilung der .... Pressemitteilung der Polizeiinspektion Straßenhaus vom 07.10.2018

Rengsdorf - Am späten Samstagnachmittag meldeten mehrere Zeugen eine Verkehrsunfallflucht auf dem REWE Parkplatz in Rengsdorf. Der Unfallverursacher beschädigte beim Ausparken aus einer Parktasche einen ordnungsgemäß geparkten PKW und entfernte sich von der Unfallstelle, ohne den Schaden zu melden. Die aufmerksamen Zeugen merkten sich das Kennzeichen des unfallverursachenden Fahrzeuges und meldeten dies der Polizei. Im Zuge der Ermittlungen konnte der 61-jährige Beschuldigte in einer Wohnung in Ehlscheid angetroffen werden. Nachdem die Beamten Alkoholeinfluss bei dem Fahrer feststellten, wurde auf freiwilliger Basis ein Atemalkoholtest durchgeführt, der einen Wert von 1,60 Promille ergab. Da der Fahrer Nachtrunk angab, wurden ihm auf der Wache durch einen Arzt 2 Blutproben entnommen. Die Fahrerlaubnis ist ihm vorläufig entzogen worden.

Straßenhaus - Am Samstag wurde im Zeitraum von 06:00 Uhr bis 18:00 Uhr auf dem REWE Parkplatz in Straßenhaus ein ordnungsgemäß geparkter PKW Kia SPORTAGE im Bereich der rechten Fahrzeugseite beschädigt. Der / die Unfallverursacher(in) entfernte sich von der Unfallstelle, ohne den Schaden zu melden. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Straßenhaus unter der Tel. 02634/9520 oder per Email pistrassenhaus@polizei.rlp.de zu melden.

Am Freitagmorgen kam es gegen 06:30 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht auf der Landesstraße 272 bei Stockhausen. Das unfallverursachende Fahrzeug, vermutlich ein Mercedes Sprinter älteren Baujahres, fuhr aus Richtung Asbach kommend in der Ortslage Stockhausen nicht möglichst weit rechts und touchierte einen entgegenkommenden PKW Ford Transit. Der / die Unfallverursacher(in) entfernte sich von der Unfallstelle, ohne den Schaden zu melden. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Straßenhaus unter der Tel. 02634/9520 oder per Email pistrassenhaus@polizei.rlp.de zu melden.

Neustadt (Wied) - Im Zeitraum von Mi., 03.10.2018 bis Do., 04.10.2018, wurden durch bisher unbekannte Täter mehrere Fensterscheiben eines leerstehendes Mehrfamilienhauses in Neustadt Wied, Grube Ferdinand, beschädigt. Außerdem wurde das Anwesen auf bisher unbekannten Weg betreten und im Haus ebenfalls Sachschaden angerichtet. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Straßenhaus unter der Tel. 02634/9520 oder per Email pistrassenhaus@polizei.rlp.de zu melden.

Puderbach - Im Zeitraum vom 01.10.2018 bis 05.10.2018 versuchten bisher unbekannte Täter eine Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus im Amselweg in Puderbach aufzuhebeln. Nach dem misslungenen Versuch wurde von einer weiteren Tatbegehung Abstand genommen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Straßenhaus unter der Tel. 02634/9520 oder per Email pistrassenhaus@polizei.rlp.de zu melden.

Güllesheim - In einem bisher nicht näher einzugrenzenden Zeitraum wurden zahlreiche Reifen auf einem Waldweg an der Bundesstraße 256 zwischen Bruchermühle und Güllesheim illegal entsorgt. Die Ablagestelle befindet sich aus Bruchermühle kommend, ca. 200 Meter nach der Abzweigung zum dortigen Joga Institut, rechts in den Waldweg hinein. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Straßenhaus unter der Tel. 02634/9520 oder per Email pistrassenhaus@polizei.rlp.de zu melden.

- Bild -

OTS: Polizeidirektion Neuwied/Rhein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117709 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117709.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Straßenhaus

Telefon: 02634/952-0 www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de