Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Neuwied / Rhein / Pressemeldung der ...

08.04.2018 - 11:26:34

Polizeidirektion Neuwied/Rhein / Pressemeldung der .... Pressemeldung der Polizeiinspektion Straßenhaus vom 06.04. - 08.04.2018

Waldbreitbach - Am späten Abend des 07.04.2018 wurde die Polizei Straßenhaus verständigt, dass es am Kolpinghaus in Waldbreitbach zu einer Massenschlägerei gekommen sei. Vor Ort konnte eruiert werden, dass der Junggesellenclub Waldbreitbach die alljährliche "Projekt X-Party" veranstaltet. Zwischen mehreren Besuchern dieser Feier ist es zu körperlichen Auseinandersetzungen gekommen. Dabei wurden die beteiligten, teils stark alkoholisierten, Jugendlichen und Heranwachsenden leicht verletzt. Es folgen nun mehrere Anzeigen wegen Körperverletzungen.

Asbach - Am Donnerstag, 05.04.2018 kam es im Zeitraum von 14.15 bis 14.45Uhr zu einem Verkehrsunfall auf dem Parkplatz vor dem Bauzentrum in der Anton-Limbach-Straße in Asbach. Beim Ausparken in oder aus einer Parklücke wurde ein dort geparkter PKW Opel Astra im Bereich des hinteren rechten Kotflügels sowie der hinteren rechten Einstiegstür beschädigt. Der bisher unbekannte Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Wer sachdienliche Hinweise geben kann wird gebeten, sich bei der Polizei Straßenhaus unter der Tel. 02634/952-0 oder per Email pistrassenhaus@polizei.rlp.de zu melden.

Buchholz/Ww - Bisher unbekannte Täter versuchten in der Zeit vom 28.03.18 bis 06.04.18 in ein Wohnhaus in der Ortslage Buchholz-Muß einzubrechen. An mehreren Türen und Fenstern konnten Aufbruchspuren festgestellt werden, jedoch gelangten die Täter nicht in die Wohnräumlichkeiten. Bei der Tatausführung wurden die Täter vermutlich gestört und verließen ohne Diebesgut den Tatort. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1500Euro. Wer sachdienliche Hinweise geben kann wird gebeten, sich bei der Polizei Straßenhaus unter der Tel. 02634/952-0 oder per Email pistrassenhaus@polizei.rlp.de zu melden.

Neustadt/Wied - Während einer Streifenfahrt in Neustadt/Wied-Kodden konnte am Samstag, 07.04.2018 gegen 11Uhr ein roter Mercedes-Sprinter mit typischer Schrottsammler-Musik angehalten und kontrolliert werden. Der 19-jährige rumänische Fahrer konnte keine Genehmigungen zum Schrottsammeln vorlegen. Somit wurde das Fahrzeug zur Mülldeponie Linkenbach begleitet und der Fahrer musste den Schrott abladen. Mehrere Ordnungswidrigkeitenanzeigen werden auf den Fahrer zukommen.

Puderbach - Am Samstag, 07.04.2018 kam es gegen 14.50Uhr im Kreuzungsbereich der L267 und K142 zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW. Der 68-jährige Verursacher aus der Verbandsgemeinde Puderbach befuhr mit seinem PKW die K142 und beabsichtigte nach links auf die vorfahrtsberechtigte L267 einzubiegen. Dabei übersah er den PKW einer 24-jährigen und es kam zum Zusammenstoß. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden und beide PKW mussten abgeschleppt werden. Die Fahrerin klagte über leichte Schmerzen im Nackenbereich.

OTS: Polizeidirektion Neuwied/Rhein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117709 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117709.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Straßenhaus

Telefon: 02634-9520 www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!