Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Neuwied / Rhein / Pressemeldung der ...

26.10.2017 - 19:36:30

Polizeidirektion Neuwied/Rhein / Pressemeldung der .... Pressemeldung der Polizeiinspektion Straßenhaus vom 26.10.2017

Fernthal - Am gestrigen Morgen, 25.10.2017 gegen 07:00 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der L270 am Ortsausgang in Fernthal. Die 18-jährige Fahrzeugführerin aus der Verbandsgemeinde Waldbreitbach befuhr die Fritz-Haber-Straße und beabsichtigte, mit ihrem PKW an der Kreuzung nach links in Fahrtrichtung Fernthal abzubiegen. Dabei übersah sie den 24-jährigen Fahrer, der von der Ortslage Borscheid kommend die Kreuzung geradeaus in die Fritz-Haber-Straße überqueren wollte. Es entstand erheblicher Sachschaden am PKW der Unfallverursacherin und er musste abgeschleppt werden. Alle Beteiligten klagten über leichte Schmerzen, mussten jedoch nicht stationär aufgenommen werden.

Rengsdorf(ots). Am frühen Abend des 25.10.2017 wurde der Polizei in Straßenhaus ein Verkehrsunfall in der Westerwaldstraße in Rengsdorf gemeldet. Es konnte in Erfahrung gebracht werden, dass ein 23-jähriger PKW-Fahrer aus der Verbandsgemeinde Ehlscheid die Westerwaldstraße aus Richtung Neuwied kommend in Fahrtrichtung Straßenhaus befuhr. In Höhe der Unfallstelle kam er in einer Rechtskurve nach links von der Fahrspur ab und kollidierte mit dem entgegenkommenden Fahrzeug eines 47-jährigen Fahrzeugführers. Bei Eintreffen der Polizeibeamten waren beide schwerverletzte Beteiligte bereits in umliegende Krankenhäuser verbracht worden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein "wirtschaftlicher Totalschaden".

OTS: Polizeidirektion Neuwied/Rhein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117709 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117709.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0 www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!