Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Neuwied / Rhein / Pressemeldung der PI ...

07.01.2020 - 10:46:30

Polizeidirektion Neuwied/Rhein / Pressemeldung der PI .... Pressemeldung der PI Altenkirchen vom 07.01.2020, Trickdiebstähle in Altenkirchen und Flammersfeld

Altenkirchen-Flammersfeld - In einem Getränkemarkt in Altenkirchen kam es am 30.12.2019, gegen 17:30 Uhr zu einem Fall des Trickdiebstahls. Zwei 25-30 jährige Männer, mit südländischem Aussehen seien im Getränkemarkt gewesen und hätten Geld wechseln wollen. Später bei der Kassenzählung sei dann aufgefallen, dass 620 Euro fehlen. Es ist davon auszugehen, dass die Täter während des Wechselvorganges kurz in die Kasse gegriffen haben. Kurz nach diesem Vorfall kam es in einem Lebensmittelmarkt in Flammersfeld ebenfalls zu einem Fall des Trickdiebstahls. Gegen 17:50 Uhr hätte eine Kassiererin einem englischsprechenden jungen Mann einen 50 Euro Schein gewechselt. Dabei habe er kurz in die Kasse gegriffen unter dem Vorwand einen 50 Euro Schein zu suchen. Bei der Kassenzählung sei später aufgefallen, dass 600 Euro fehlen. Zum gleichen Zeitpunkt wurde in der gegenüberliegenden Kasse durch einen zweiten Täter ebenfalls durch den Vorwand des Geldwechselns 1100 Euro entwendet. Es ist davon auszugehen, dass es sich bei beiden Taten um dieselben Täter handelt. Hinweise bitte an die Polizei Altenkirchen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Altenkirchen

Telefon: 02681-946-0 www.polizei.rlp.de/pi.altenkirchen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117709/4485016 Polizeidirektion Neuwied/Rhein

@ presseportal.de