Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Neuwied / Rhein / Pressebericht der Polizei ...

18.12.2017 - 16:16:38

Polizeidirektion Neuwied/Rhein / Pressebericht der Polizei .... Pressebericht der Polizei Altenkirchen von Freitag, 15.12.2017 bis Sonntag, 17.12.2017

Altenkirchen - Am Freitagnachmittag, 15.12.2017, hatte ein 49jähriger sich zunächst mit hochprozentigem Alkohol versorgt und dann in einem Elektromarkt in Altenkirchen randaliert. Bei der Personalienfeststellung durch die Polizei konnte festgestellt werden, dass der Mann nicht nur betrunken randalierte, sondern auch noch den Laden bestohlen hatte. Anhand eines Armbändchens konnte der ohnehin der Polizei nicht unbekannte Mann dem Krankenhaus Altenkirchen zugeordnet werden. Dort war er unbemerkt von der Station geflüchtet. Nach dem Abschluss der Maßnahmen wurde er zurück auf die Station gebracht.

Altenkirchen-Honneroth(ots). Am Samstag, 16.12.2017, brachen unbekannte Täter in der Zeit von 17:00 bis 20:30 Uhr in ein Einfamilienhaus in Altenkirchen-Honneroth ein. Hier durchwühlten sie die Räume und machten Beute im Wert von mehreren tausend Euro. Es wurde u.a. ein USB-Stick mit hochwertiger Spezialsoftware entwendet. Hinweise richten Sie bitte an die Polizei Altenkirchen Tel. 02681/9460 oder per Mail an pialtenkirchen@polizei.rlp.de

Rettersen(ots). Am Freitag, 15.12.2017, befuhr am späten Nachmittag, ein 62jähriger Mann mit einem 7,5t-LKW die B8 aus Richtung Hasselbach in Richtung Hennef. Kurz hinter der Kuppe von Rettersen-Witthecke geriet der LKW auf das unbefestigte Bankett und rutschte schließlich die Böschung hinab. Dort pralle der LKW frontal gegen einen Baum. Das Führerhaus und auch der Aufbau der Ladefläche wurden hierbei aufgerissen. Die B8 wurde später am Abend, nach dem Abklingen des Berufsverkehrs, für eine Stunde gesperrt, da der LKW von einem Kran geborgen werden musste. Der Fahrer wurde glücklicherweise nicht verletzt. Der am LKW entstandene Schaden wird auf ca. 30.000 Euro geschätzt.

OTS: Polizeidirektion Neuwied/Rhein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117709 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117709.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0 www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!