Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Neuwied / Rhein / Einbruchdiebstahl in Rohbau, ...

03.12.2019 - 12:36:39

Polizeidirektion Neuwied/Rhein / Einbruchdiebstahl in Rohbau, .... Einbruchdiebstahl in Rohbau, Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung, Berauscht mit dem Auto unterwegs

Neuwied - Am vergangenen Sonntag zwischen 15:15 - 18:05 Uhr betraten unbekannte Täter den Rohbau eines Schulkomplexes in Neuwied - Torney. Hier wurden zwei Container und diverse Räume im Gebäudeinneren aufgebrochen. Entwendet wurden mehrere Elektrogeräte und etliche Messing und Kupferrohrstücke. Der Schaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf über 10.000 EUR. Da sich die Einfahrt unmittelbar an der stark frequentierten L258 befindet, hofft die Neuwieder Polizei auf Zeugenhinweise aus der Bevölkerung. Hinweise werden unter der Rufnummer 02631/8780 entgegengenommen.

Am frühen Abend des 02.12.2019 meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer einen dunklen Pkw auf der B256, welcher in starken Schlangenlinien geführt werde. Noch vor dem Eintreffen der umgehend entsandten Beamten, verunfallte das Fahrzeug. Bei der Kontrolle stellten die Beamten erheblichen Alkoholgeruch fest. Im Rahmen der angeordneten Blutentnahme leistete der Beschuldigte zudem Widerstand. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt; der Führerschein des 54 jährigen Fahrers sichergestellt.

In der vergangenen Nacht gegen 01:55 Uhr beabsichtigte eine Streife der Neuwieder Polizei den Fahrer eines schwarzen Mercedes in der Straße "In der Lach" in Neuwied-Niederbieber einer Verkehrskontrolle zu unterziehen. Der Fahrer stoppte sein Fahrzeug, versuchte sich jedoch fußläufig der Kontrolle zu entziehen. Er konnte nach kurzer Verfolgung eingeholt und einer Kontrolle unterzogen werden. Hierbei stellte sich heraus, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Dem 22 jährigen Neuwieder wurde eine Blutprobe entnommen. Der Fahrzeugschlüssel wurde durch die Beamten zunächst sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein Polizeiinspektion Neuwied

Telefon: 02631-878-0 www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117709/4457126 Polizeidirektion Neuwied/Rhein

@ presseportal.de