Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Neustadt / Weinstraße / Verkehrsunfall A6 AS ...

12.10.2018 - 02:01:17

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße / Verkehrsunfall A6 AS .... Verkehrsunfall A6 AS Grünstadt; Vollsperrung; Ausgebrannter PKW; 2 leicht Verletzte

Ludwigshafen - Am 11.10.2018, gegen 19:15 Uhr, ging bei der Autobahnpolizei Ruchheim die Mitteilung ein, dass sich auf der A6 in Richtung Mannheim, an der Anschlussstelle Grünstadt ein Verkehrsunfall ereignet haben soll. Gegen 19:20 Uhr ging dann die Mitteilung ein, dass ein PKW in Flammen stehen soll. Als die beiden eingesetzten Streifen der Polizeiautobahnstation Ruchheim vor Ort eintrafen musste die A 6 voll gesperrt werden. Nach ersten Ermittlungen fuhr ein LKW auf dem rechten Fahrstreifen der A6 in Richtung Mannheim. In Höhe der Anschlussstelle Grünstadt fuhr ein 44 jähriger PKW Fahrer aus Bobenheim-Roxheim auf den Einfädelungsstreifen der A6 auf. Dann kam der 46 jährige PKW Fahrer aus Kaiserslautern, ebenfalls auf dem rechten Fahrstreifen der A 6 Richtung Mannheim, fuhr auf den kombinierten Ein-Ausfädelungsstreifen und kollidierte mit dem Fahrzeugheck des 44 jährigen Fahrers aus Bobenheim-Roxheim. Der PKW des vermeintlichen Unfallverursachers überschlug sich daraufhin und blieb auf dem Dach liegen, anschließend geriet er in Brand. Beide PKW Fahrer wurden nur leicht verletzt, wurden jedoch vorsorglich durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Die verständigte Autobahnmeisterei Wattenheim übernahm die Absperrmaßnahmen. Gegen 20:40 Uhr konnte der linke Fahrstreifen wieder frei gegeben werden. Um 22:30 Uhr waren die Bergungs- und Reinigungsarbeiten abgeschlossen und die Fahrbahn wurde wieder komplett für den Verkehr frei gegeben. Augenzeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten sich bei der Polizeiautobahnstation Ruchheim unter der Telefonnummer 06237/9330 zu melden.

OTS: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117687 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117687.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiautobahnstation Ruchheim

Telefon: 06237/9330 www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de