Obs, Polizei

Polizeidirektion Neustadt / Weinstraße / Polizeiautobahnstation ...

14.09.2018 - 14:42:32

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße / Polizeiautobahnstation .... Polizeiautobahnstation Ruchheim: Verkehrsunfall mit Leichtverletzten, Unfallverursacher versuchte zu flüchten, hat keine gültige Fahrerlaubnis und stand vermutlich unter BTM-Einwirkung

B9, Neuhofen - Am 14.09.2018 gegen 09:30h kam es zu einem folgenschweren Auffahrunfall auf der B9, Richtung LU, vor der Anschlusstelle Neuhofen/Limburgerhof. Ein 30-jähriger Autofahrer aus dem Rhein-Pfalz-Kreis fuhr auf einen vorausfahrenden PKW auf, als dieser die Anschlussstelle über den Ausfädelungsstreifen verlassen wollte. Dabei wurden sowohl der Verursacher als auch die beiden weiblichen Fahrzeuginsassen aus Speyer in Folge des Aufpralls verletzt. Der PKW des Verursachers überschlug sich und landete auf dem Fahrzeugdach. Dessen Fahrer, der nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist und vermutlich unter Betäubungsmitteleinfluss stand, versuchte im Anschluss zu Fuß die Unfallstelle zu verlassen, konnte jedoch von der Polizei daran gehindert werden. Alle 3 Unfallbeteiligte wurden in umliegende Krankenhäuser verbracht. Es waren neben der Autobahnpolizei die Polizei von Schifferstadt, die Freiwillige Feuerwehr, ein Rettungshubschrauber, mehrere RTW sowie die Straßenmeisterei im Einsatz. In Folge der Unfallaufnahme war ein Fahrstreifen gesperrt und es kam zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Den Unfallverursacher erwartet ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Straßenverkehrsgefährdung und Unerlaubten Entfernen von der Unfallstelle.

OTS: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117687 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117687.rss2

Rückfragen bitte an:

POLIZEIPRÄSIDIUM RHEINPFALZ Polizeiautobahnstation Ruchheim Maxdorfer Str. 85 67071 Ludwigshafen

Telefon 06237/933-0 Telefax 06237 / 933 - 120 pastrucheim@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de