Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Neustadt / Weinstraße / Neustadt / Wstr.: ...

26.07.2020 - 11:42:27

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße / Neustadt/Wstr.: .... Neustadt/Wstr.: Verkehrsgefährdung durch vermeintlichen Jugendstreich

Neustadt/Weinstraße - Ein 53-jähriger Anwohner wird aufgrund des Geräuschpegels in den frühen Morgenstunden des 24.07.2020 darauf aufmerksam, dass sich im Röhrweidenweg mehrere Personen an der Abdeckung einer Entwässerungsrinne zu schaffen machen. Bei näherer Betrachtung konnte festgestellt werden, dass ein Gitter, welches quer über die Straße verlief, aus der Vorrichtung entnommen und so eine Gefahrenstelle für die Nutzung der dortigen Straße entstanden war. Der aufgeweckte Bürger reagierte schnell und konnte die Abdeckung kurzerhand wieder zurück in die Vorrichtung schieben und hierdurch die Gefahrenstelle wieder beseitigen. Bei den Tätern soll es sich um drei Personen im jugendlichen Alter gehandelt haben, nähere Täterhinweise sind bislang nicht bekannt. Ein solcher Jugendstreich kann schnell zu einer ernstzunehmenden Verkehrsgefährdung führen, infolgedessen schwere Verkehrsunfälle entstehen können. Die Polizei bedankt sich bei dem couragierten Bürger für das schnelle Handeln und bittet weitere Zeugen, welche sachdienliche Angaben zur Tataufklärung machen können, sich bei der Polizeiinspektion Neustadt/W. zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neustadt/Weinstraße

Wagenblatt, Polizeikommissar

Telefon: 06321-854-0 E-Mail: pineustadt.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117687/4662055 Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

@ presseportal.de