Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Neustadt / Weinstraße / Länderübergreifende ...

12.10.2018 - 13:36:47

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße / Länderübergreifende .... Länderübergreifende Fahndungsaktion auf den Bundesfernstraßen A 61, A 6 und B 9 im Bereich Vorderpfalz - Sicherstellung von Cannabis, illegal aufenthältige Person aufgegriffen

Vorderpfalz, Bundesfernstraßen A6, 61 und B 9 - Am Donnerstag (11.10.2018) erfolgte eine weitere Fahndungsaktion im Rahmen der gemeinsamen Sicherheitskooperation der Bundesländer Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz. Zivilfahnder der Polizeipräsidien Südhessen (Darmstadt), Mannheim und Rheinpfalz (Ludwigshafen) kontrollierten dabei auf den Autobahnen A 61, A6 und der Bundesstraße 9 im Bereich der Vorderpfalz insgesamt 24 Fahrzeuge und 54 Personen. Eine Person wurde in Gewahrsam genommen. In drei Fällen wurde die Weiterfahrt untersagt. Die Polizeibeamten erstatteten darüber hinaus mehre Anzeigen unter anderem wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Versicherungsschutz, Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz und einem Verstoß gegen das Aufenthaltsgesetz. Auf der A 61 kontrollierten die Polizisten im Bereich Worms einen 24-jährigen PKW-Fahrer aus Ludwigshafen. Bei der Durchsuchung fanden die Fahnder eine kleinere Menge von Marihuana, die beschlagnahmt wurde. Nach Abschluss der Ermittlungen wurde der Beschuldigte wieder auf freien Fuß gesetzt. Eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz wurde erstattet. Ebenfalls auf der A 61 in Höhe Worms kontrollierten die Polizisten einen PKW, dessen Beifahrer zunächst angab Italiener mit algerischen Wurzeln zu sein. Da er keine ordentliche Meldeadresse nachweisen konnte und darüber hinaus die landesüblichen Sprachen seiner angeblichen Herkunft nicht beherrschte, wurden die Beamten stutzig und es erfolgten weiterführende Ermittlungen. Dabei stellte sich heraus, dass es sich vermutlich um einen 21-jährigen Syrer handeln dürfte, der in der Bundesrepublik Deutschland über keinen Aufenthaltsstatus verfügt. Der Mann wurde in Gewahrsam genommen. Zur Feststellung seiner wirklichen Identität erfolgen weitere ausländerrechtliche Ermittlungen. Eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz wurde gegen ihn vorgelegt.

OTS: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117687 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117687.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße PHK Dierk Siegfried Karl-Helfferich-Straße 11 67433 Neustadt a. d. Weinstraße

Telefon: 06321-854-0 www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de