Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Neustadt / Weinstraße / Bad Dürkheim - ...

15.05.2019 - 19:11:38

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße / Bad Dürkheim - .... Bad Dürkheim - Trickdiebstahl -Zetteltrick - Schmuck gestohlen

Bad Dürkheim - Bad Dürkheim - Trickdiebstahl -Zetteltrick - Schmuck gestohlen

Am 15.05.19, gegen 12:45 Uhr, kam eine ältere Dame zu ihrem Wohnanwesen in der Prof. - Otto-Dill-Straße zurück und wurde vor dem Eingang des Mehrfamilienhauses von einer Frau angesprochen. Diese verschaffte sich unter dem Vorwand ihren Cousin aufsuchen zu wollen Zutritt zu dem Anwesen. Kurze Zeit später erschien sie an der Wohnungstür der älteren Dame und bat um einen Zettel und Stift, um eine Notiz für ihren nicht anwesenden Cousin zu hinterlassen. Danach verwickelte sie die ältere Wohnungsinhaberin in ein Gespräch und dirigierte sie hierbei in die Küche. Durch die nicht verschlossene Wohnungstüre gelangten dann vermutlich weitere unbekannte Mittäter in die Wohnung, brachen im Schlafzimmer eine Schublade auf und entwendeten mehrere hochwertige Schmuckstücke. Nachdem sich die Frau ca. 5 Minuten mit der älteren Dame unterhalten hatte, verließ sie die Wohnung. Wenig später stellte die ältere Dame den Diebstahl fest und informierte die Polizei. Die genaue Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden.

Die unbekannte Frau wird wie folgt beschreiben:

- ca. 150-160 cm, - schwarze längere Haare - roter Lippenstift - dunkle Jacke

Die Frau sprach gebrochenes Deutsch: Die Geschädigte vermutet, dass es sich um eine "Südländerin" handeln könnte.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bad Dürkheim, Tel. 06322/963-0, oder pibadduerkheim@polizei.rlp.de

OTS: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117687 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117687.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bad Dürkheim POLIZEIPRÄSIDIUM RHEINPFALZ Weinstraße Süd 36 67098 Bad Dürkheim Telefon 06322 963-0 Telefax 06322 963-120 pibadduerkheim.@polizei.rlp.de SB: Peter Strube-Vogt, Leiter Kriminal- und Bezirksdienst

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de