Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Neumünster / 200723-3-pdnms Zeugen nach ...

23.07.2020 - 17:27:41

Polizeidirektion Neumünster / 200723-3-pdnms Zeugen nach .... 200723-3-pdnms Zeugen nach Handtaschendiebstahl in Büdelsdorf ( RD ) gesucht

Büdelsdorf ( RD ) - Am 22.07.2020 gegen 14.00 Uhr kam es zu einem besonders gemeinen Diebstahl in der Kampstraße Höhe Hausnummer 22 in Büdelsdorf. Eine 91 jährige Frau war an ihrem Rollator zu Fuß in der Kampstraße unterwegs, als sie zwei Frauen bemerkte. Eine der Frauen sprach sie dann in akzentuierten Deutsch an und fragte, wo denn der nächste Zahnarzt wäre. Bei dieser Frau handelte es sich um ein ca. 20 jähriges Mädchen mit südeuropäischen Aussehens, sie war bekleidet mit einer schwarzen Hose und einem weißen T-Shirt. Ein wenig abgesetzt wartete eine weitere Frau auf das beschriebenen Mädchen. Diese Frau war ca. 40 Jahre alt, ebenfalls südeuropäisches Aussehens, sie trug einen dunkelgrauen Mantel. Nachdem die Geschädigte dem jungen Mädchen den Weg beschrieben hatte, entfernten beide beschriebenen Frauen sich zügig in Richtung Hollerstraße. Die 91 jährige Geschädigte hatte zuvor ihre Handtasche im Korb an ihrem Rollator, sie bemerkte kurze Zeit später, nach dem Gespräch mit dem Mädchen, dass die Handtasche weg war. Die beiden Frauen waren zu dem Zeitpunkt aber schon aus ihrem Blickfeld verschwinden. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den beiden Frauen verlief negativ. Die Polizei in Rendsburg sucht jetzt nach Zeugen, die entweder den Diebstahl / das Gespräch der Geschädigten mit der Frau beobachten konnten oder denen im Nahbereich rund um die Kampstraße - Hollerstraße zwei Frauen südländischen Aussehens aufgefallen sind. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Rendsburg unter der Rufnummer 04331-208450 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Mit freundlichen Grüßen

Sönke Petersen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/47769/4660478 Polizeidirektion Neumünster

@ presseportal.de