Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Neumünster / 200622-1-pdnms Zeugen nach Raub ...

22.06.2020 - 12:11:51

Polizeidirektion Neumünster / 200622-1-pdnms Zeugen nach Raub .... 200622-1-pdnms Zeugen nach Raub auf Tankstelle in Neumünster gesucht

Neumünster - Am Freitag, den 19.06.2020 gegen 21.20 Uhr kam es zu einem Raub auf eine Tankstelle in der Brachenfelder Straße / Feldstraße in Neumünster. Zwei Männer betraten den Geschäftsraum der Tankstelle, wo gerade ein weiterer Kunde Zigaretten kaufte. Einer der beiden Männer zog dann eine Waffe und forderte Geld von dem Angestellten der Tankstelle. Die Täter erbeuteten einen niedrigen vierstelligen Betrag aus der offenstehenden Kasse. Danach flüchteten die beiden Täter aus der Tankstelle und liefen nach links in die Brachenfelder Straße. Zur Beschreibung der beiden Täter ist lediglich bekannt, das beide Täter recht jung wirkten, der mit der Waffe hatte eine schwarze Jacke an, er trug blaue Jeans und schwarze Schuhe, der zweite Täter hatte eine graue Jacke an, hatte eine Kapuze über den Kopf gezogen, weiter trug er eine schwarze Hose und weiße Schuhe. Die Kriminalpolizei in Neumünster sucht jetzt nach Zeugen, die entweder den Vorfall beobachten haben oder verdächtige Beobachtungen im Nahbereich der Tankstelle machen konnten. Sachdienliche Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Neumünster unter der Rufnummer 04321-9450 oder an die 110.

Mit freundlichen Grüßen

Sönke Petersen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/47769/4630289 Polizeidirektion Neumünster

@ presseportal.de