Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Mayen / Wochenendpressemeldung der ...

10.11.2019 - 13:46:20

Polizeidirektion Mayen / Wochenendpressemeldung der .... Wochenendpressemeldung der Polizeiinspektion Remagen in der Zeit von Freitag, 08.11.2019 bis Sonntag, 10.11.2019

PI Remagen - Im Berichtszeitraum Freitag, 08.11.2019 bis Sonntag, 10.11.2019 wurden bei der Polizeiinspektion Remagen 17 Verkehrsunfälle registriert. Bei zwei Verkehrsunfällen wurden Personen verletzt und bei fünf Verkehrsunfällen entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle.

Sinzig - Verletzte Rollerfahrerin

Am 08.11.2019, gegen 07.00 Uhr, stürzte eine Rollerfahrerin aufgrund einer Dieselspur in der Sinziger Abfahrt von der B 266 kommend. Durch den Sturz wurde die Fahrerin glücklicherweise nur leicht verletzt. Eine Säuberung und Beschilderung des Gefahrenbereiches wurde durch die Straßenmeisterei Sinzig vorgenommen.

Sinzig - Verkehrsunfallflucht Zaun beschädigt

Am 08.11.2019 zwischen 09.00 Uhr und 10.00 Uhr konnte durch eine Zeugin beobachtet werden, wie ein LKW in der Ortslage Sinzig in den Boffertsweg abbog und hierbei einen Zaun eines Grundstückes beschädigte. Die Zeugin versuchte noch den LKW fußläufig zu verfolgen, um den Fahrer auf den Schaden aufmerksam zu machen. Dieser setzte seine Fahrt jedoch weiter fort. Das Führerhaus soll schwarz/weiß gewesen sein mit der Aufschrift "Irina" und der Auflieger orange. Der LKW hatte eine ausländische Zulassung. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Remagen. Tel.: 02642/93820

Sinzig - Altölablagerung

In einem Waldstück im Bereich der L 86 zwischen Königsfeld und Schloss Ahrenthal wurden ca. 40 l Altöl in mehreren Kanistern abgelagert. An den Kanistern wurde eine Spurensuche vorgenommen und der Bauhof der Stadt Sinzig mit der Entsorgung beauftragt. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Remagen. Tel: 02642/93820

OTS: Polizeidirektion Mayen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117711 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117711.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Remagen Telefon: 02642/9382-0 www.polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de