Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Mayen / Pressemeldung der PI Bad ...

11.08.2019 - 14:11:35

Polizeidirektion Mayen / Pressemeldung der PI Bad .... Pressemeldung der PI Bad Neuenahr-Ahrweiler für das Wochenende 09.-11.08.2019

Bad Neuenahr-Ahrweiler - Anhänger aufgebrochen

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag versuchten zunächst unbekannte Täter auf dem Ahrweiler Markplatz vergeblich einen dort abgestellten Anhänger aufzubrechen. Zudem wurde anschließend ein weiterer, ebenfalls dort abgestellter, Anhänger mit darin befindlicher Licht- und Tontechnik vom Marktplatz bis zur Adenbachhütte geschleppt und anschließend dort aufgebrochen. Entwendet wurde jedoch aus dem Anhänger durch die Täter, welche über ein Zugfahrzeug verfügt haben müssen, nichts. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Ahrweiler unter der Rufnummer 02641/974-0 entgegen.

Randalierende Jugendliche

Am Freitagabend, gegen 23:15 Uhr, wurden der PI Ahrweiler durch einen Anwohner mehrere Jugendliche mitgeteilt, welche im Stadtteil Bachem Mülltonnen und Verkehrsschilder umgeworfen hatten. Im Bereich des Bachemer Sportplatzes konnte durch die eingesetzte Streifenwagenbesatzung eine Gruppe junger Männer im Alter von 20-22 Jahren angetroffen werden. Diese verhielt sich gegenüber den Beamten teils unkooperativ und aggressiv. Einem ausgesprochenen Platzverweis wollte man nicht nachkommen, so dass Beamte aus Remagen zur Unterstützung angefordert werden mussten. Ein alkoholisierter Heranwachsender aus Brohl, beleidigte die Polizisten fortwährend und schlug plötzlich auf einen seiner Mitstreiter ein, weshalb er in Gewahrsam genommen werden musste.

OTS: Polizeidirektion Mayen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117711 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117711.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler

Telefon: 02641-9740 pibadneuenahr.wache@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de