Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Mayen / Fahren ohne Fahrerlaubnis, falsche ...

12.09.2018 - 09:51:27

Polizeidirektion Mayen / Fahren ohne Fahrerlaubnis, falsche .... Fahren ohne Fahrerlaubnis, falsche Versicherung an Eides Statt, Urkundenunterdrückung

Mayen, Kolpingstraße - Am 11.09.2018 gegen 16:00 Uhr, stellten Polizeibeamte während der Streifenfahrt, einen 25-jährigen Fahrzeugführer aus Mayen fest, der gerade im Begriff war seinen Pkw, Audi, in eine Parklücke einzuparken. Den kontrollierenden Beamten war bekannt, dass der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Diese wurde durch die Führerscheinstelle entzogen. Im Verlauf der weiteren Kontrolle wurde bei dem Fahrzeugführer zudem der Führerschein aufgefunden. Der Fahrer hatte zuvor bei seinem Führerscheinentzug gegenüber der Führerscheinstelle eidesstattlich versichert, den Führerschein verloren zu haben. Gegen den Fahrer wurden mehrere Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, falsche Versicherung an Eides Statt und Urkundenunterdrückung eingeleitet. Er muss nun mit einem längeren Entzug der Fahrerlaubnis rechnen.

OTS: Polizeidirektion Mayen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117711 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117711.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Mayen

Telefon: 02651-801-0 www.polizei.rlp.de/pd.mayen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de