Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Mayen / Ettringen - ...

09.08.2018 - 20:16:28

Polizeidirektion Mayen / Ettringen - .... Ettringen (bei Mayen) - Dachstuhlbrand durch Blitzeinschlag (hoher Sachschaden)

Ettringen - Gegen 14:30 Uhr schlug -laut Zeugenaussagen- ein Blitz in den Dachstuhl eines Einfamilienhauses in Ettringen ein. Zu dieser Zeit zog ein Unwetter über die Region um die Stadt Mayen.

Durch den Blitzeinschlag geriet der Dachstuhl des Hauses in Brand.

Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs befanden sich zwei Hausbewohner im Gebäude, welche jedoch unverletzt ins Freie begeben konnten.

Die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Vordereifel rückten mit einem Großaufgebot an.

Die Einsatzstelle musste weiträumig abgesperrt werden, um ein ungehindertes Arbeiten der Feuerwehr zu ermöglichen. Hierzu wurden die Beller und die Kottenheimer Straße voll gesperrt.

Der durch das Brand und das Löschwasser verursachte Schaden an dem Gebäude, welches derzeit unbewohnbar ist, wird auf ca. 100.-150.000 Euro geschätzt.

Bei den Löscharbeiten erlitt ein Feuerwehrmann eine Rauchgasintoxikation und wurde vorsorglich in ein umliegende Krankenhaus eingeliefert.

Eingesetzt waren die Freiwilligen Feuerwehren Ettringen, St. Johann, Kottenheim, Mayen und Langenfeld mit ca. 40 Feuerwehrleuten. Weiterhin das DRK, OV Etrringen, mit vier Sanitätern. Für das Abschalten der Stromleitung wurde der Netzbetreiber Westnetz informiert, für das Abstellen des Gashausanschlusses die Firma EVM.

Die Löscharbeiten udn Straßensperrungen dauerten bis 18:00 Uhr an. Die weiteren Brandermittlungen werden am morgigen Tage durch die KI Mayen übernommen.

OTS: Polizeidirektion Mayen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117711 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117711.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Mayen PHK Michels Telefon: 02651-801-0 E-Mail: pimayen.wache@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de