Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Mayen / Ereignisse im Zusammenhang mit dem ...

12.02.2018 - 12:01:20

Polizeidirektion Mayen / Ereignisse im Zusammenhang mit dem .... Ereignisse im Zusammenhang mit dem Faschingstreiben am Wochenende 09.-11-02.2018

Dienstbezirk der Polizeiinspektion Mayen - Bei einer Karnevalsveranstaltung in Thür meldete der Veranstalter, am 10.02.2018, gegen 01:00 h frühzeitig, dass sich vor dem Veranstaltungsgelände eine Schlägerei anbahnen könnte. Durch das rasche Eintreffen der Beamten der Polizei Mayen, konnten Körperverletzungen verhindert werden. Von insgesamt 14 Personen wurden die Personalien feststellt und überprüft, gegen die Störer wurden Platzverweise ausgesprochen.

Am 10.02.2018, fanden der Kinderumzug in Mayen und der Fastnachtsumzug in Monreal statt. Beide Veranstaltungen verliefen ohne Zwischenfälle.

Bei einer Fastnachtsveranstaltung in Lonnig kam es gegen 16:15 h zu einer Körperverletzung. Hier schlug ein 18-jähriger Mann aus der VG Münstermaifeld auf einen 23-jährigen Mann aus Kobern- Gonndorf ein. Gegen den Schläger wurde ein Strafverfahren eingeleitet, er erhielt für die weitere Veranstaltung und das umliegende Gelände einen Platzverweis.

Gegen 21:20 h kam es zu weiteren Körperverletzungsdelikten. Eine 30-jährige Frau aus der VG Münstermaifeld und ein 42-jähriger Mitarbeiter der Security beschuldigten sich wechselseitig des tätlichen Angriffs. Hier erfolgte die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens gegen beide beteiligten Personen.

Während der Anzeigenaufnahme wurden eingesetzte Polizeibeamte, durch einen unbeteiligten 16-jährigen Jugendlichen aus der VG Maifeld, beleidigt. Auch hier wurde gegen den Jugendlichen ein Strafverfahren eingeleitet.

Gegen 23:10 h kam es in Ochtendung in der Kreuzstraße, in der Nähe einer Gaststätte zu Streitigkeiten unter Fastnachtern. Durch schnelle polizeiliche Präsens konnten Körperverletzungsdelikte und Straftaten verhindert werden. Von insgesamt 7 Personen wurden die Personalien feststellt und überprüft, gegen die Störer wurden Platzverweise ausgesprochen.

Am 11.02.2018 fanden die Karnevalsumzüge in Ettringen und Mayen-Hausen statt. Beide Veranstaltungen verliefen ohne Zwischenfälle.

OTS: Polizeidirektion Mayen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117711 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117711.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Mayen

Telefon: 02651-801-0 www.polizei.rlp.de/pd.mayen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!