Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Lübeck / PD Lübeck / Polizeidirektion Ratzeburg- ...

30.04.2017 - 18:46:47

Polizeidirektion Lübeck / PD Lübeck/Polizeidirektion Ratzeburg- .... PD Lübeck/Polizeidirektion Ratzeburg- Autobahn 24, Parkplatz Gudow, Richtung Berlin / Unfall mit einer tödlich verletzten Person-Folgemeldung

Lübeck - Am heutigen Sonntag (30.04.) kam es gegen 11.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Dabei wurde ein Fußgänger auf der Autobahn von einem Pkw erfasst und erlitt dabei tödliche Verletzungen.

Nach ersten polizeilichen Ermittlungen haben sich drei junge Männer aus Großbritannien am gestrigen Abend in Hamburg aufgehalten und sind dann per Zug und Taxe nach Gudow gefahren und haben dort übernachtet. Zur heutigen Mittagszeit hielten sich die drei auf der Autobahnfahrbahn der A 24, Richtungsfahrbahn Berlin, auf. Mehrere Zeugen teilten den Polizeibeamten vor Ort mit, dass sich die Männer im Bereich der Mittelleitplanken aufhielten und offensichtlich Handybilder von sich anfertigten. Ein 73-jähriger Audi A6-Fahrer aus dem Herzogtum Lauenburg konnte offenbar nicht rechtzeitig ausweichen, so dass einer der drei vom Fahrzeug erfasst wurde. Der junge Mann verstarb noch an der Unfallstelle. Nach Angaben seiner Begleiter handelt es sich offenbar um einen 22-jährigen Mann aus Schottland/Großbritannien. Die Lübecker Staatsanwaltschaft ordnete die Beschlagnahme des Leichnams an; es soll u.a. die zweifelsfreie Identität festgestellt werden.

Seine Begleiter (21/22) kommen ebenfalls aus Schottland. Sie werden von zwei Notfallseelsorgern betreut. Sie sind deutlich alkoholisiert und zum jetzigen Zeitpunkt nicht vernehmungsfähig.

Der Fahrer des Audis wurde vor Ort erstversorgt und konnte dann in die Obhut seiner Familie entlassen werden. Der Wagen wurde sichergestellt.

Die A 24 wurde im Bereich Gudow von 11.40 bis 15.00 Uhr voll gesperrt. Zeitweise konnte der Verkehr über die dortigen Parkplätze umgeleitet werden.

Zu diesem Sachverhalt werden keine O-Töne gegeben! Die Pressemitteilung ist mit der Lübecker Staatsanwaltschaft abgestimmt.

OTS: Polizeidirektion Lübeck newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43738 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43738.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck/Polizeidirektion Ratzeburg Pressestelle Stefan Muhtz Telefon: 0171-290 11 11 E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!