Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Lübeck / OH-Süsel / Verkehrsunfall auf der B 76 ...

18.08.2017 - 16:11:59

Polizeidirektion Lübeck / OH-Süsel / Verkehrsunfall auf der B 76 .... OH-Süsel / Verkehrsunfall auf der B 76 bei Süsel - zwei Personen verletzt

Lübeck - In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (18. August 2017) ereignete sich auf der Bundesstraße 76 in Höhe der Ortschaft Süsel ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Ersten Erkenntnissen nach verriss der Fahrzeugführer aufgrund eines kreuzenden Wildtieres das Steuer und kam anschließend von der Fahrbahn ab.

Gegen 00.40 Uhr wurde die Polizei über einen Verkehrsunfall mit verletzten Personen auf der Bundesstraße 76 in Kenntnis gesetzt. In Höhe der Ortschaft Süsel konnten die Beamten des Polizeireviers Eutin neben der Fahrbahn einen stark beschädigten Mercedes und zwei sich darin befindliche Fahrzeuginsassen feststellen. Kräfte der alarmierten Feuerwehr und des Rettungsdienstes übernahmen die Rettungs- und Versorgungsmaßnahmen.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr der 69-jährige Fahrzeugführer des Merdedes SLK gemeinsam mit seiner 75-jährigen Beifahrerin die Bundesstraße 76 von Eutin kommend in Richtung der Autobahn 1. In Höhe der Ortschaft Süsel musste der Ostholsteiner offenbar wegen eines kreuzenden Wildtieres ausweichen. Dabei verriss er das Lenkrad und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Mercedes rutschte die Böschung hinab, drehte sich und kam schließlich auf der Fahrerseite liegend zum Stillstand. Bedingt durch den Aufprall zog sich das Ostholsteiner Ehepaar leichte Verletzungen zu und musste anschließend in einem Krankenhaus versorgt werden. An dem nicht mehr fahrbereiten Mercedes entstand ein Sachschaden von circa 7000 Euro. Zudem wurde ein sich neben der Fahrbahn befindlicher Wildschutzzaun auf einer Länger von circa 20 Metern zerstört, die Schadenshöhe liegt bei 400 Euro.

OTS: Polizeidirektion Lübeck newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43738 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43738.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck Stabsstelle / Öffentlichkeitsarbeit Ulli Fritz Gerlach - Pressesprecher - Telefon: 0451 / 131- 2006 Fax: 0451 / 131 - 2019 E-Mail: Pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!