Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Lübeck / OH-Lensahn : Betrunkener Jugendlicher ...

04.09.2019 - 13:41:51

Polizeidirektion Lübeck / OH-Lensahn : Betrunkener Jugendlicher .... OH-Lensahn : Betrunkener Jugendlicher springt auf Fahrbahn - Polizei sucht Zeugen

Lübeck - Bereits Ende Juli 2019 ist ein betrunkener Jugendlicher in Lensahn auf die Fahrbahn gesprungen und gefährdete einen anfahrenden weißen Kleinwagen. Die Polizei ermittelt unter anderem wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und sucht Zeugen.

Bereits am 27. Juli 2019 gegen 21:45 Uhr hielten sich zwei junge Männer in der Lütjenburger Straße in Lensahn auf. Einer von Ihnen beschimpfte dort erst grundlos eine 40-jährige Anwohnerin, schlug anschließend mehrfach gegen das Ortseingangsschild. Sein 19-jähriger Begleiter ging im weiteren Verlauf auf einige Anwohner in der Lütjenburger Straße los, daraus entwickelte sich eine körperliche Auseinandersetzung. Kurz vor dem Eintreffen der alarmierten Polizei bedrohte einer der Männer eine Anwohnerin mit dem Tod.

Die Polizei konnte alle Tatverdächtigen vor Ort feststellen. Der 19-jährige Mann verbrachte die Nacht im Polizeigewahrsam, der 16-Jährige wurde von den Erziehungsberechtigen abgeholt. Es wurden zunächst Verfahren wegen des Verdachts der Beleidigung, Körperverletzung und Bedrohung eingeleitet.

Im Zuge der Ermittlungen wurde nun bekannt, dass der 16-jährige Ostholsteiner während des Vorfalls stark betrunken mitten auf die Fahrbahn der Lütjenburger Straße sprang. Ein heranfahrender weißer Kleinwagen musste deswegen scharf ausweichen, um den Betrunkenen nicht zu überfahren.

Vor diesem Hintergrund ermitteln die Beamten in Lensahn jetzt auch wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. In diesem Zusammenhang wird der Fahrer des weißen Kleinwagens, der dem Jugendlichen auf der Fahrbahn ausweichen musste, gesucht. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Lensahn unter der Telefonnummer 04363- 91263 entgegengenommen.

OTS: Polizeidirektion Lübeck newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43738 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43738.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck Stabsstelle / Öffentlichkeitsarbeit Ulli Fritz Gerlach - Pressesprecher - Telefon: 0451 / 131-2006 Fax: 0451 / 131 - 2019 E-Mail: Pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

@ presseportal.de