Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Lübeck / HL-Kücknitz-Westpreußenring / Kind ...

05.11.2019 - 15:11:58

Polizeidirektion Lübeck / HL-Kücknitz-Westpreußenring / Kind .... HL-Kücknitz-Westpreußenring / Kind angefahren- schwarzer Pkw ist flüchtig

Lübeck - Am gestrigen Montagmorgen (04.11.) wollte ein Pkw im Westpreußenring einem entgegenkommenden Bus ausweichen und fuhr dabei offenbar auf den rechtsseitigen Gehweg. Dort übersah er einen 12-jährigen Jungen mit seinem Fahrrad. Dieser stürzte und verletzte sich leicht. Der schwarze Pkw ist flüchtig.

Gegen 07:15 Uhr fuhr ein schwarzer Pkw im Westpreußenring in Richtung Pommernring. Auf dem rechtsseitig gelegenen Gehweg fuhr ihm ein 12-jähriger Kücknitzer auf seinem Rad entgegen.

Ebenfalls fuhr in entgegengesetzter Richtung ein Bus der Lübecker Verkehrsbetriebe. Diesem wollte der Autofahrer wohl Platz schaffen und lenkte seinen Wagen auf den Gehweg und übersah den Jungen. Es kam zum Unfall zwischen dem Pkw und Radfahrer. Der Fahrerzeugführer fuhr unvermittelt weiter und ist flüchtig.

Der 12-jährige wurde leicht verletzt und suchte mit seiner Mutter eine Arztpraxis auf

Die Polizei in Kücknitz ermittelt und bittet um Zeugenhinweise unter der Rufnummer 0451-1310.

OTS: Polizeidirektion Lübeck newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43738 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43738.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck Pressestelle Stefan Muhtz Telefon: 0451-131-2015 Fax: 0451-131-2019 E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

@ presseportal.de