Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Lübeck / HL_Innenstadt / Fahrradfahrerin stürzt ...

26.01.2018 - 16:41:40

Polizeidirektion Lübeck / HL_Innenstadt / Fahrradfahrerin stürzt .... HL_Innenstadt / Fahrradfahrerin stürzt nach Berührung zweier Fahrradlenker - Zeugin gesucht

Lübeck - Gemeinsame Medieninformation der Polizeidirektion Lübeck und der Staatsanwaltschaft Lübeck

Die Berührung der Lenker zweier Fahrräder hatte am Freitagmorgen (26.01.2018) für eine Lübeckerin schlimme Folgen: sie stürzte, wurde bewusstlos und musste in die Klinik eingeliefert werden.

Ein 25-jähriger Lübecker befuhr mit seinem Fahrrad den kombinierten Geh- und Radweg entlang der Possehlstraße in Richtung Holstentorplatz. Als ihm zwischen der Wallstraße und dem Parkhaus eine Fußgängerin entgegen kam, wich er dieser, seiner Schilderung zufolge, nach einem Blick über die Schulter nach links aus und zog danach gleich wieder nach rechts herüber, weil er eine von hinten herannahende Fahrradfahrerin bemerkt hatte. In dem Moment des Überholens kam es jedoch um 07.40 Uhr zu einer Berührung der Lenker der beiden Fahrräder, die zur Folge hatte, dass die 40-jährige ins Schlingern geriet und stürzte.

Die Lübeckerin wurde nach notärztlicher Erstbehandlung in eine Klinik eingeliefert und dort stationär aufgenommen.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Lübeck wurde zur Klärung von Unfallursache und -hergang ein Sachverständiger angefordert.

Die Ermittler der Polizei bitten etwaige Zeugen des Unfalls, vor allem jedoch eine in der Nähe befindliche Fußgängerin in einem grauen Mantel, die sich zum Zeitpunkt des Unfalls in Richtung Holstentorplatz bewegte, sich unter 0451 - 1310 beim 1. Polizeirevier zu melden.

OTS: Polizeidirektion Lübeck newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43738 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43738.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck Pressestelle Dierk Dürbrook Telefon: 0451-131 2004 / 2015 E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!