Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Lübeck / HL- Genin-Baltische Allee / Mit dem ...

13.01.2020 - 16:46:58

Polizeidirektion Lübeck / HL- Genin-Baltische Allee / Mit dem .... HL- Genin-Baltische Allee / Mit dem Sattelzug quer über den Kreisverkehr

Lübeck - Gemeinsame Medien-Information der Lübecker Staatsanwaltschaft und Polizeidirektion Lübeck Am heutigen Montagmorgen (13.01.) verlor offenbar kurz vor 07:00 Uhr ein 58-jähriger Sattelzugfahrer aus Lettland die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er fuhr mit dem Wagen auf der Baltischen Allee und nutzte nicht die Fahrbahn des Kreisverkehrs in Richtung Autobahn, sondern fuhr ungebremst über die Grünfläche.

Der mit Stahlteilen beladene Sattelauflieger blieb im Erdreich stecken und war nicht mehr eigenständig fahrbereit. Problematisch war allerdings, dass die Fahrzeugfront in die Fahrspur ragten. So kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im morgendlichen Berufsverkehr.

Bei dem Fahrer stellten die Beamten Atemalkoholgeruch fest. Ein Test ergab einen vorläufigen Wert von 1,2 Promille. Eine Blutprobenentnahme folgte. In Absprache mit der Lübecker Staatsanwaltschaft wurde eine Sicherheitsleitung in Höhe von 500 Euro genommen.

Der Sattelzug wurde von einem Lübecker Unternehmen abgeschleppt.

Nachfragen zu diesem Sachverhalt sind zu richten an die Pressestelle der Polizeidirektion Lübeck.

Dr. Ulla Hingst, Pressesprecherin der Staatsanwaltschaft Lübeck Stefan Muhtz, Pressesprecher der Polizeidirektion Lübeck

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck Pressestelle Stefan Muhtz Telefon: 0451-131-2015 Fax: 0451-131-2019 E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43738/4490686 Polizeidirektion Lübeck

@ presseportal.de