Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Lübeck / HL-Buntekuh / Polizeilicher Einsatz an ...

03.09.2019 - 12:36:46

Polizeidirektion Lübeck / HL-Buntekuh / Polizeilicher Einsatz an .... HL-Buntekuh / Polizeilicher Einsatz an einer Lübecker Tankstelle - Folgemeldung 2

Lübeck - Gemeinsame Medien-Information der Lübecker Staatsanwaltschaft und Polizeidirektion Lübeck:

Das Amtsgericht Lübeck hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft Untersuchungshaftbefehl wegen des dringenden Verdachts des versuchten Totschlags in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung und des Haftgrundes der Fluchtgefahr gegen den 20-jährigen erlassen.

Der Beschuldigte hat sich vor der Haftrichterin nicht zu dem Tatvorwurf eingelassen.

Er ist zunächst in die Justizvollzugsanstalt Lübeck verbracht worden.

Die Ermittlungen werden vom Kommissariat 1 der Bezirkskriminalinspektion Lübeck (Mordkommission) geführt.

Nachfragen zu dieser Medieninformation sind zu richten an die Pressestelle der Staatsanwaltschaft Lübeck.

Dr. Ulla Hingst, Pressesprecherin der Staatsanwaltschaft Lübeck Stefan Muhtz, Pressesprecher der Polizeidirektion Lübeck

OTS: Polizeidirektion Lübeck newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43738 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43738.rss2

Rückfragen bitte an: Dr. Ulla Hingst Pressesprecherin der Staatsanwaltschaft Lübeck Travemünder Allee 9, 23568 Lübeck 0451-371-1101 pressestelle@stahl.landsh.de Textveröffentlichung: Polizeidirektion Lübeck Pressestelle Stefan Muhtz Telefon: 0451-131-2015 Fax: 0451-131-2019 E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

@ presseportal.de