Obs, Polizei

Polizeidirektion Ludwigshafen / - ...

14.11.2017 - 09:56:31

Polizeidirektion Ludwigshafen / - .... (Kleinniedesheim) - Verkehrsunfallflucht

Kleinniedesheim - Am 13.11.2017, gegen 06.25 Uhr, befährt ein 27-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Bus die L457 von Bobenheim-Roxheim kommend in Richtung Kleinniedesheim. Zur gleichen Zeit fahren eine 59-jährige Fiat-Fahrerin und ein 39-jähriger Opel-Fahrer die L457 in entgegengesetzter Richtung. In einer langgezogenen Kurve, in Höhe der dortigen Brücke, überholt ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit einem weißen Kastenwagen die hintereinanderfahrenden Fiat- und Opel-Fahrer, hierbei übersieht er den entgegenkommenden Bus. Als er diesen bemerkt, schert er kurz vor der Fiat-Fahrerin wieder ein, sodass diese stark abbremsen muss. Zu einer Berührung der beiden Fahrzeuge kommt es nicht. Der Bus muss, um eine Kollision zu vermeiden, nach rechts auf den Seitenstreifen ausweichen und setzt mit dem Stoßfänger auf dem Gehweg der Brücke auf. Hierbei entsteht ein Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro. Der Führer des weißen Kastenwagens flüchtet bislang unerkannt von der Unfallstelle.

Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Frankenthal unter der Rufnummer 06233/313-0 oder der Polizeiwache Maxdorf unter der Rufnummer 06237/934-100 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117688 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117688.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen Polizeiinspektion Frankenthal (Pfalz) Stefan Heißler

Telefon: 06233 313-202 (oder -0) E-Mail: pifrankenthal.presse@polizei.rlp.de http://s.rlp.de/POLPDLU

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!